Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

pol_ac_boetge.jpg

Herzogenrath   Seit gestern wird der 65jährige Gerd Paul Bötge aus Herzogenrath-Straß vermisst. Er hat am Morgen seine Wohnung im Postropsweg verlassen und ist bislang nicht zurückgekehrt. Herr Bötge ist Diabetiker und benötigt Medikamente.

 

Er befindet sich möglicherweise in einer lebensbedrohlichen Situation. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist es wahrscheinlich, dass er sich im deutsch-niederländischen Grenzgebiet zwischen Herzogenrath und Kerkrade aufhält. Eingeleitete Suchmaßnahmen – unter Einsatz eines Polizeihubschraubers und von Suchhunden -, die bis weit in die Nachtstunden fortgeführt wurden, verliefen bislang erfolglos.

Personenbeschreibung:  ca. 172 cm groß, korpulent, lichtes kurzes graues Haar, zuletzt  bekleidet mit einer blauen Jeanshose und einer schwarzen längeren Nylonjacke mit weiß abgesetztem Kragen, trägt braune Halbschuhe und eine dunkle Filzkappe. Hinweise werden von der Polizei Aachen an das Kriminalkommissariat 12 – Vermisstenstelle – unter  Tel. 0241 / 9577 – 31201 oder außerhalb der Geschäftszeit an das Kriminalkommissariat 42 – Kriminalwache – unter Tel. 0241 / 9577 – 34250 erbeten.

 

Quelle: Polizei Aachen

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1397 · 07 3 · # Sonntag, 17. Dezember 2017