Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

the-voice-kids_renaz
Showbühne statt Schafwiese: The Voice Kids-Talent Renaz (13) will sich aus ihrem 1177-Seelen-Dorf nach New York singen. Die 13-jährige Renaz aus dem kleinen Kastorf in Schleswig-Holstein hat Großes vor: Die aufgedrehte junge Sängerin will bei “The Voice Kids” am Freitag nicht nur die drei Coaches überzeugen, sondern möchte sich bis nach New York singen: “Ich lebe in einer 1177-Seelen-Gemeide. Kastorf ist mega klein und ein echtes Kuhdorf. Wir haben mehr Schafe und Kühe als Einwohner. Dort ist es für mich total langweilig.” Renaz: “Ich träume davon, aus diesem Kaff rauszukommen und in eine Großstadt wie New York zu ziehen. Ich kenne New York aus Filmen und liebe die hohen Gebäude, die gelben Taxen u.s.w. Ich muss da einfach hin. Für mich wäre es ein Traum, in New York zu singen.” Foto: SAT.1/Sabrina Rynas

Kann Renaz am Freitag 11.04.2014 (20.15 Uhr, SAT.1) mit ihrer kraftvollen Soulstimme und dem Song “Cry Me Out” von Pixie Lott die Coaches von sich überzeugen? Hat die 13-Jährige das Zeug für die große Bühne und schafft es irgendwann vielleicht sogar über den großen Teich? Oder ist bereits nach ihrem ersten Auftritt Schluss und es heißt “zurück zu den Schafen”?

 

“The Voice Kids” 2014 – freitags, 20.15 Uhr in SAT.1

 

Quelle: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1217 · 07 3 · # Freitag, 15. Dezember 2017