Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Exklusiv Story!

  • NEU! UPDATE: Mit Video-Statement von Jürgen Drews
    Aufgenommen beim Megapark Mallorca Season Opening 2014

ntoi_rosa-mallorca-opening-ballermann6_13.jpg
König von Mallorca” schrottet beim Verladen persönlich seinen gelben Porsche 356 Speedster GT! Egal er hat ja noch einen… in Weiß. Für viele wäre das ein Drama ohne Ende. Aber der sympathisch Drews stellt sich noch in Pose vor seinen Crash-Porsche und lächelt. Wir schreiben Dienstag den 06.05.2014. Es ist 13.30 Uhr. Der „König von MallorcaJürgen Drews startet am Sonntag 11.05. auf Mallorca beim Megapark Opening 2014 durch. NEWS-on-Tour ist LIVE VOR ORT und berichtet. Und wie es sich für einen König gehört braucht er dazu ein passendes Gefährt, um auf der Insel zwischen Ballermann und seinem Bistro in Santa Ponsa zu gelangen. Sein gelber Flitzer stand aber noch in Deutschland und sollte vom Löwen „Peugeot“ centruM in Dülmen in einen LKW verladen werden. Von dort aus sollte die Reise nach Mallorca weiter gehen. Aber dann geschah es: Der gelbe PGO sollte persönlich vom König über eine selbst gebaute Rampe in den LKW gefahren werden. Das Heck schleifte am Boden. STOP! Das Heck musste angehoben werden. Plötzlich geht rechst die Fahrspur verloren. Der Flitzer krachte mit Jürgen Drews rund 1,20 m auf den Asphalt in die Tiefe. Archivfotos: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse und Wolfgang Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

>> HD-Video!

JÜRGEN DREWS | Porsche 356 Speedster GTgeschrottet | Megapark Mallorca Season Opening 2014
Youtube Direktlink: http://youtu.be/N15PZFlcOVw Video bitte in HD ansehen! Play Button drücken und am Zahnrädchen Qualität auf 720/1080 HD stellen!

 

 

pgo-speedsterii_juergen-drews_porsche356speedster-gt
Ist das Mallorca Season Opening 2014 nun gelaufen für Onkel Jürgen? Pustekuchen. Drews wäre nicht „der König“ wenn er nicht einen Plan B auf Lager hätte. Drews besitzt den PGO Speedster II gleich doppelt. Einen in Gelb und einen in Weiß. “Kann ja mal passieren! Man sollte sowieso öfters mal die Farben wechseln”, scherzte er gegenüber NEWS-on-Tour. Nun ist der weiße! PGO Speedster II unversehrt auf dem Weg nach Mallorca.

 

 

Aber ist das wirklich ein echter
Porsche 356 Speedster GT der da von LKW fiel?

movie-park-germany_ntoi_bottrop_joelina-drews_mia_videodreh_25.jpg
NEWS-on-Tour hat recherchiert: Er sieht zwar aus, wie ein echter Porsche 356 Speedster GT und er fährt auch wie eine echter Porsche! Aber der schnittige PGO Speedster II ist in Wirklichkeit “nur” ein Replica des berühmten Sportwagens. Klare Sache: Wer in diesem Auto sitzt, ist automatisch ein Star! Auf den ersten Blick geht der Flitzer als Porsche durch. Durch die modernen Lampen fällt der Schwindel aber auf. Diese passen nicht zum Retro-Look. Das Verdeck wird per Hand geschlossen und auch die schönen Rundinstrumente und feinstes Leder sind Top. Innen ist wenig Platz. Der PGO ist ein Sommerauto für kurze Strecken. Genau das richtige für Mallorca. Im Kern des “Porsche Replica” sitzt ein Franzose. Genauer gesagt: Achsen, Fahrwerk und Getriebe kommen von Peugeot. Der Vorteil liegt hierbei klar auf der Hands: Jede Peugeot-Werkstatt kann die Wartungsarbeiten locker durchführen. Ein 136 PS Peugeot Benzinmotor steckt hinter den Sitzen. Die vier Zylinder röhren ganz schon laut und scheuchen die 930 Kilo des PGO ganz gut über die Straßen. In sieben Sekunden geht’s von 0 auf 100. Mit 210 km/h sehr flott. Mit 38.900 Euro ist der PGO kein Sonderangebot, aber dafür ein Hingucker ohne Gleichen. Da kann man Drews verstehen, dass er gleich zwei geordert hat. Einen in Weiß und einen in Gelb…

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 30381 · 07 4 · # Samstag, 16. Dezember 2017