Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Am Freitagabend, gegen 20.15 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei einen PKW-Fahrer in der Bertha-von-Suttner-Straße, der ihnen aufgrund seiner ungewöhnlichen Rangierversuche auf einem Parkplatz aufgefallen war. Der Grund für die merkwürdige Fahrweise war von der Streifenwagenbesatzung schnell ausgemacht: der 41-Jährige Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss, so dass ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde.

 

Gummersbach – Am frühen Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr, wurde in Gummersbach ein 18-jähriger PKW-Fahrer kontrolliert. Der Fahranfänger hatte vor Fahrtantritt Alkohol getrunken, so dass nach einem Atemalkoholtest eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt wurde. Am Sonntag, gegen 03.50 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 20-jährigen PKW-Fahrer auf der Kölner Straße. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, musste er auf der Wache ein stationäres Alcotestgerät beatmen und es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

 

Bergneustadt – Am Sonntagmorgen, gegen 02.15 Uhr, wurde auf der Breslauer Straße ein 26-jähriger PKW-Fahrer überprüft. Da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige gefertigt.

 

Nümbrecht – Am Sonntagmorgen, gegen 04.50 Uhr, wurde in Bierenbachtal ein 20-jähriger PKW-Fahrer kontrolliert, der unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 995 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017