Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

smart beach tour

  • Besucherrekord: 30.000 Fans verfolgen die Matches vor Ort auf dem Schlossplatz in Münster
  • Knapp 12.000 Fans klickten sich im Internet in den Live-Stream des Turniers
  • Zuschauer-Aktionen der Sponsoren und das Sky Expertenspiel sorgten für ausgelassene Stimmung und Spaß auch abseits der Profi-Matches

skysmartbeachtour_owomoyela_baquerizo_steiner_hellmann_showmatch_sbt_muenster
In Münster blickt man auf ein Wochenende voller Spaß, Action und hochklassigem Sport zurück: Die smart beach  tour, die ranghöchste deutsche Beach-Volleyball-Serie des Deutschen Volleyball-Verbandes DVV, feierte ihren Auftakt auf dem Münsteraner Schlossplatz bei schönstem Wetter vor 30.000 Besuchern. Mit 5.000 Fans mehr als 2013 erzielte das dreitägige Turnier einen neuen Besucherrekord. Knapp 12.000 Fans verfolgten außerdem das Geschehen in der Leibniz-Arena über den Live-Stream auf smart-beach-tour.tv. Das stellt im Netz einen Zuschauer-Anstieg von 85 Prozent gegenüber dem Vorjahresturnier dar. Hinzu kam während der Live-Übertragung der der Finalspiele eine Nettoreichweite von 150.000 Sehern ab 3 Jahren. Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: “Der Erfolg des Auftaktturniers der smart beach tour bestätigt, dass wir mit der Aufbauarbeit des vergangenen Jahres auf dem richtigen Weg sind: Die Sportart Beach-Volleyball sowie die gesamte Tour und unsere Partnern profitieren jetzt von der deutlich gestiegenen Zuschauerreichweite und einer hohen medialen Aufmerksamkeit. “Vor vollbesetzten Tribünen und dicht gedrängten Stehplätzen gelang es den Spanierinnen Elsa Baquerizo und Liliana Steiner sowie bei den Männern Alexander Walkenhorst und Stefan Windscheif den ersten smart super cup der Saison als Sieger für sich zu entscheiden. Fotos: Sky Deutschland/HOCH ZWEI

 

skysmartbeachtour_siegerehrung_sbt_muenster
Als weitere Ehrung wurde außerdem erstmalig bei der smart beach tour die wertvollste Spielerin und der wertvollste Spieler des Turniers gekürt: Liliana Steiner und Stefan Windscheif durften den MVP (“MostValuable Player”) Award der Sport Bild mit nach Hause nehmen. Als besonderes Highlight für die Zuschauer forderte das Sky Experten-Team, bestehend aus Olympiasieger und Sky Experte Jonas Reckermann, Sky Experte Patrick Owomoyela und Moderator Sebastian Hellmann die smart super cup Gewinnerinnen Elsa Baquerizo und LilianaSteiner zum Showmatch heraus. Trotz Überzahl und der professionellen Hilfe von Jonas Reckermann konnten sich die Männer jedoch nicht gegendie Spanierinnen durchsetzen.

Abseits der Matches sorgten am Sonntag die neuen Publikums-Aktionen der Sponsoren unter anderem von smart, Congstar, Tipico und Schauinsland mit Sportlereinbindung und reger Teilnahme der Besucher für ausgelassene Stimmung und Kurzweile. Die Spiele mit großen und kleinen Preisen machten den Event zu einer rundum gelungen Veranstaltung, bei der Sport und Spaß drei Tage lang im Mittelpunkt standen.

 

Die smart beach tour

Die smart beach tour wurde mit Rücksicht auf die internationalen Turniere so terminiert, dass auch die Nationalteams starten können. Zudem locken Preisgelder in Höhe von insgesamt 250.000 Euro sowie zwei smart electric drive-Fahrzeuge für die Deutschen Meister 2014. Die smart super cups werden in Münster (23.-25.05.), Hamburg (30.5.-01.06.), Binz (04.-06.07.) und Kühlungsborn (08.-10.08.) ausgetragen. Die smart beach cups gastieren in Köln (11.-13.07.), St.Peter-Ording, (18.-20.07.), Dresden (01.-03.08.) und Nürnberg (15.08.-17.08.), bevor in Timmendorfer Strand mit den Deutschen smartBeach-Volleyball Meisterschaften das große Saisonfinale gespielt wird(28.08.-31.08.). Als Veranstalter der acht Turniere der smart beach tour und der Deutschen smart Beach-Volleyball Meister-schaften fungiert der 111-fache Volleyball-Nationalspieler Frank Mackerodt. Der Deutsche Volleyball-Verband verantwortet die sportliche Organisation aller Turniere.

 

Die smart beach tour auf Sky – Sky Sport zeigt live und in bester HD-Qualität alle Finalspiele der vier smart super cups, sowie die Halbfinal- und Finalspiele der Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Durch die Sendungenführt auch in diesem Jahr Moderatorin Esther Sedlaczek. Olympia-sieger und Sky Experte Jonas Reckermann wird den Zuschauern Einblicke in die taktischen und psychologischen Hintergründe der Spielzüge gewähren. Als Kommentatoren wechseln sich in diesem Jahr Simon Südel und Karsten Petrzika ab. Die zweifache Beach-Volleyball-Europameisterin Sara Goller ist bei den Live-Übertragungen der smart super cups erneut als Field-Reporterin im Einsatz und wird zudem erstmals für den 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD von den smart beach cups als Reporterin vor Ort berichten.

 

Über Sky Media Network – Als führende Vermarktungsgesellschaft im Bereich Pay-TV in Deutschland verantwortet die Sky Media Network GmbH den Werbezeitenverkauf für Sky Deutschland und 15 Network Channels sowie für den frei empfangbaren Musiksender Deluxe Music HD. Das medien-übergreifende Portfolio der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Sky Deutschland Fern-sehen GmbH & Co. KG umfasst exklusive Live-Sport-Events wie zum Beispiel die Fußball-Bundesliga, erstklassige Film- und Seriensender, den mobilen Service Sky Go, das On-Demand-Angebot Sky Anytime sowie die Onlineplattform sky.de. Das Mediaangebot um-fasst klassische Kampagnen, crossmediale Konzepte mit den Verbreitungswegen TV, online, mobile, on demand und on the ground durch hochwertige Event-Platzierung sowie die Vermarktung von Persönlichkeiten aus Sport und Entertainment.

 

Quelle: Britta KrämerBusiness Communications / SKY

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1291 · 07 2 · # Montag, 15. Januar 2018