Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

2014_02_19_vfl-gummersbach_vs-hsv-hamburg_06
Handball Skandal! HSV Hamburg erhält nun doch Lizenz unter Bedingungen! (Foto: HSV Trainer Martin Schwalb freut sich über den Erhalt der Erstliga-Lizenz für die kommende Saison!) Es gibt Dinge die versteht kein Handball Fan. Am 15. Mai 2014 wurde dem dem HSV Hamburg die Lizenz durch die unabhängige HBL-Lizenzierungskommission verweigert. Nun gab das Schiedsgericht am Mittwoch 25.06. in dritter und letzter Instanz dem Einspruch der Hamburger gegen den Lizenzentzug statt. Der Champions-League-Sieger von 2012/13 HSV Hamburg bleibt nun doch in der ersten Handball Bundeliga. Die Bedingungen: Bis zum 1. Juli (17 Uhr) muss eine Bankgarantie in Höhe von rund 5 Millionen Euro hinterlegt sein. Die Summe setzt sich aus: 2,75 Millionen Euro Verbindlichkeiten aus Altlasten plus zwei Millionen Euro für die kommende Saison. Teile der Hallenmiete und diverse Verbindlichkeiten stehen noch aus. Archivfoto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 
Stimmen von Facebook Usern zum “HBL Handball Skandal”

  • Wulf Hinrik Hand schreibt: “Katastrophe für den DHB & die HBL…..In der Hamburger Klatschpresse wird vermutet, dass die Hamburger durchaus mit einer Lizenzerteilung unter Auflagen rechnen. Sollte die passieren, wäre es der größtmögliche Imageschaden der HBL. Das gesamte Lizenzierungsverfahren sowie die Lizenzierungskommission würden äußerst unglaubwürdig dastehen. Der Verdacht, dass mit zweierlei Maß gearbeitet wird, würde wieder aufflammen. Vereine wie Balingen, die bereits für die höhere Klasse geplant haben, müssen sich wirtschaftlich komplett neu ordnen (3 Wochen vor Vorbereitungsbeginn). Man kann gespannt sein, wie das verkauft werden soll…..
  • Markus Martin schreibt: “Viel schlimmer ist, dass die HBL und der HSV den ganzen Handball der Lächerlichkeit preisgegeben hat! Ein solch stümperhaftes Verhalten ist echt der Wahnsinn!”
  • Klaus Vollmer schreibt: “Über die Auflagen und Bedingungen haben sich beide Parteien auf stillschweigen vereinbart. Glückwunsch HBL, tolle Vetterleswirtschaft. Ich bin sprachlos! Das ist als wenn Uli nicht in Knast muss, weil er mit Angela im Hinterzimmer einen Deal vereinbart hätte und beide Parteien stillschweigen über die Bedingungen vereinbaren.”
  • Peter Miesner schreibt: “Good bye Handball ……”

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1658 · 07 3 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017