Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Köln: Corvette zerschellt an Baum!

  • Fahrer und Beifahrer verletzt 
  • Unfallfahrer alkoholisiert
  • Polizei beschlagnahmt Führerschein
  • Blutprobe

koeln_corvette_unfall-polizei-koeln
Köln – Corvette zerschellt an Baum! Fahrer und Beifahrer verletzt.
  In der Nacht zum 01.07.2014 ist ein Corvettefahrer (24) in Köln-Höhenhaus leicht verletzt worden. Sein Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Gegen 0.25 Uhr fuhr der Kölner zusammen mit seinem Begleiter in seinem Sportwagen über die Berliner Straße. Nach Zeugenaussagen stoppte der 24-Jährige den hochmotorisierten Pkw in Höhe der Leuchterstraße an einer Rotlicht zeigenden Ampel. “Der Fahrer hat den Motor mehrfach aufheulen lassen. Bei Grünlicht ist die Corvette dann mit quietschenden Reifen losgefahren”, erklärte ein Angehöriger (36) der Freiwilligen Feuerwehr, der durch Zufall Zeuge des Vorfalls geworden war. Foto: Polizei Köln

Nach ersten Ermittlungen verlor der Autofahrer nach wenigen Metern die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Corvette kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand stehenden Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in das nah gelegene Buschwerk geschleudert. Dort prallte er mit dem Heck gegen einen weiteren Baum und kam zum Stillstand. Der 36 Jahre alte Feuerwehrmann rannte zum Unfallwagen und leistete für den schwer verletzten Beifahrer Erste Hilfe. Bei dem Unfallfahrer stellten die alarmierten Polizisten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille. Dem 24-Jährigen wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten. Die Corvette war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1132 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017