Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

2013-03-05_derschlag_brand_lenneper-leuchten-derschlag_01
Reichshof: Der lang gesuchte Feuerteufel scheint überführt worden zu sein! Der Täter soll ein Feuerwehrmitglied sein. Über 400.000 Euro Schaden sind bereits entstanden. Oberbergischer Kreis  – Polizei und Staatsanwaltschaft geben nach einer Serie von Brandstiftungen die Festnahme eines Tatverdächtigen bekannt. Im Zeitraum zwischen Mai 2012 und Juni 2014 kam es im Südkreis zu einer Serie von Brandstiftungen. Umfangreiche Ermittlungen führten die Fahnder auf die Spur eines 22-Jährigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn wurde gegen den Beschuldigten Haftbefehl erlassen. Ihm werden insgesamt 54 Taten in der Gemeinde Reichshof vorgeworfen. Dabei handelt es sich in 46 Fällen um teilweise schwere Brandstiftung und in acht Fällen um Sachbeschädigung in Verbindung mit Feuer. Am Mittwoch 09.07.2014 wurde der Haftbefehl vollstreckt. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Gegenüber dem Ermittlungsrichter zeigte er sich teilweise geständig. Die Ermittlungen insbesondere auch zu seiner Motivationslage dauern an. Archivbild: Foto+TV Agentur NTOi.de – Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1340 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017