Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Bergneustadt – Am 05.12.2008, gegen 16.30 Uhr wurde auf der Breslauer Straße ein Mofaroller überprüft. Der 55-Jährige Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Butprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

 

 

Wipperfürth – Ein 42-Jähriger wurde am 05.12.2008, gegen 20.40 Uhr, auf der B237 in Hämmern mit seinem LKW-Transporter angehalten und überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

 

 

Gummersbach – Am 06.12.2008, gegen 02.00 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger mit seinem PKW die La-Roche-Sur-Yon-Straße in Richtung Brückenstraße. In Höhe Karstadt wechselte er unvermittelt auf die linke von zwei vorhanden Fahrspuren. Ein nachfolgender Streifenwagen konnte eine Kollision nur durch ein Bremsmanöver verhindern. Vor der unmittelbar folgenden Ampel, die Rotlicht zeigte, bremste er erst im letzten Moment abrupt ab. Anschließend bog er ohne zu blinken nach links in die Andienungsstraße ein.

Auf die Anhaltezeichen des Streifenwagens reagierte er zunächst nicht und setzte seine Fahrt über Bahnhofstraße/Emilienstraße bis zur Wilhel-Breckow-Allee fort. Hier setzte sich der Streifenwagen bei Rotlicht an der Kreuzung Hindenburgstraße seitlich neben den PKW des 24-Jährigen. Er wurd angesprochen und zum Anhalten bewegt. Da er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde nicht mitgeführt und konnte auch an der Wohnanschrift nicht aufgefunden werden.

Der 24-Jährige wirkte nach Abschluss der Massnahmen depressiv und begab sich freiwillig zum eigenen Schutz in fachärztliche Behandlung.

 

 

Gummersbach – Gegen 03.00 Uhr wurde in Dieringhausen (Dieringhauser Straße/Auf der Brück) ein Motorroller angehalten und überprüft. Dessen 19-jähriger Fahrer stand unter Alkoholeinwirkung. Konsequenz waren eine Blutprobenennahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

 

 

Gummersbach – Um 22.55 Uhr überprüften die Polizeibeamten auf der Gummersbacher Straße in Höhe Straßenverkehrsamt eine “Stretchlimousine” aus dem Siegener Raum. Außer dem 33-jährigen Fahrer befanden sich noch 14-Fahrgäste in dem Spezial-“Hummer”. Der 33-Jährige konnte lediglich eine Fahrerlaubnis zur Beförderung von 8 Personen vorweisen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

 

Gummersbach – Am 07.12.2008, gegen 04.45 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem PKW die Kölner Straße in Rebbelroth. Bei seiner Überprüfung wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe war fällig und der Führerschein wurde sichergestellt.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1360 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017