Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-oberberg

Aus der Garage geholt Stihl Motorsäge und zwei Mountainbikes
Wiehl  – Aus einer unverschlossenen Garage in der Zirrer Straße in Wiehl stahlen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (26.07.2014) zwei Mountainbikes. Ein weiß/blaues der Marke Bulls/Sharptale und ein schwarz/weißes der Marke Bulls/Coppahead. Zudem ließen sie noch eine Stihl – Motorsäge mitgehen. Hinweise bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden! 2 Verletzte nach Zusammenstoß zweier Pkw an einer Kreuzung
Wiehl – Am 28.07.2014, gegen 18:58 Uhr, befuhr eine 63-jährige Pkw-Fahrerin aus Reichshof die L 336 aus Richtung Wiehl kommend in Fahrtrichtung Gummersbach und bog an der Kreuzung L 336 / L 305 / Bielsteiner Straße nach links in Richtung Bielstein ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden 30-jährigen Pkw-Fahrerin aus Remscheid, die trotz Notbremsung den Aufprall mit der rechten Fahrzeugseite des abbiegenden Pkw nicht verhindern konnte. Beide Frauen wurden leicht verletzt, wobei die 30-jährige mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand hoher Sachschaden. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Lichtsignalanlage an dieser Kreuzung ausgefallen.

 

Einbruch in Bäckerei Wechselgeld gestohlen
Reichshof – Im Tatzeitraum von Freitag, 19:20 Uhr bis Samstag (26.07.2014), 03:00 Uhr brachen unbekannte Täter in eine Bäckerei in der Straße In der Mähbach in Reichshof – Eckenhagen ein. Sie öffneten die Haupteingangstür auf noch unbekannte Art und Weise. Im Verkaufsraum versuchten sie erfolglos einen Tresor zu öffnen. Einen weiteren kleinen Tresor rissen die Einbrecher aus der Bodenverankerung. Ob es den Tätern gelang diesen Tresor zu öffnen, konnte vor Ort nicht festgestellt werden. Als Beute fiel den Einbrechern das Wechselgeld aus der Kasse in die Hände. Hinweise bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

  

Unfallflucht – 2.500 Euro Schaden
Gummersbach  – Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, flüchtete ein Unbekannter am Freitag (25.07.2014) von einem Supermarktparkplatz in der Beckestraße. Eine 36-Jährige parkte ihren silbernen Opel Vectra um 10:45 Uhr auf dem Parkplatz. Als sie nach ihrem Einkauf, um 11:30 Uhr, zurückkehrte, wies die linke Fahrzeugseite einen frischen Unfallschaden auf. Ein unbekannter Fahrzeugführer ist offensichtlich beim Rangieren gegen ihr Fahrzeug gestoßen und hatte sich dann unerlaubt entfernt.

Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach unter 02261-81990

 

Rollerfahrer Weiterfahrt untersagt
Hückeswagen – Am Sonntagabend (27.07.2014) stoppte die Polizei auf der Wiehagener Straße die Fahrt eines 43-jährigen Rollerfahrers. Während der Kontrolle des Hückeswageners entgingen den geschulten Blicken der Beamten die typischen körperlichen Symptome nach kürzlichem Drogenkonsum nicht. Ein Schnelltest vor Ort bestätigte die Vermutung. Die Polizei ordnete eine Blutprobe und untersagte ihm die Weiterfahrt.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1141 · 07 3 · # Montag, 11. Dezember 2017