Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-koeln-fahndung_2014_08_01_tankstellen-raeuber-ueberfall
Köln: Raub auf Tankstelle! Fahndungsbilder. Polizei sucht diesen Mann!! Nachtrag zum Polizeibericht vom 1. August, Ziffer 5. Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Räuber, der letzte Woche Freitag (1. August 2014) eine Tankstelle in Köln-Rondorf auf der Kapellenstraße überfallen hat. Gegen 6.30 Uhr hatte der Maskierte den Verkaufsraum betreten und den Angestellten mit einer Hammeraxt bedroht. Nur durch die heftige Gegenwehr gelang es dem Geschädigten, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Der Täter ist etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, hat dunkle Haare und eine kräftige Statur. Er sprach Deutsch mit Akzent und hat ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Auf seiner Flucht ließ der Räuber seine bei der Tatausführung getragene Basecap im Geschäftsraum zurück.. Fotos: Polizei Köln

Derzeit schließen die Kriminalisten nicht aus, dass der Gesuchte am Morgen des 8. August 2014 auch eine Bäckerei in Köln-Rondorf auf der Rodenkirchener Straße überfallen haben könnte. Gegen 6 Uhr hatte ein Unbekannter das Geschäft durch einen Seiteneingang betreten, die Angestellten mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Anschließend flüchtete er mit der geringen Beute aus dem Geschäft in Richtung des rückwärtigen Parkplatzes

 

“Die Täterbeschreibung sowie die Vorgehensweise zeigen Parallelen auf. “Wir können derzeit nicht ausschließen, dass der Unbekannte auch für diese Tat verantwortlich ist”, schilderte eine Ermittlerin.

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221-2290 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2087 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017