Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

wladimir-klitschko_alex-leapai-cant-stop_ntoi_pk_arena-oberhausen_11
Neuer Kampftermin: Wladimir Klitschko gegen Kubrat Pulev – NEWS-on-Tour berichtete bereits über die Verlegung des Kampfes wegen eines Muskelfaserrisses im Bizeps. Die Titelverteidigung von IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister sowie WBO- und WBA Superchampion Wladimir Klitschko gegen den Bulgaren Kubrat Pulev wird am 15. November 2014 in der o2 World Hamburg stattfinden. Der Kampf war ursprünglich am 6. September ebenfalls in Hamburg geplant, musste jedoch aufgrund einer Verletzung Wladimir Klitschkos abgesagt werden. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

wladimir-klitschko_alex-leapai-cant-stop_ntoi_pk_arena-oberhausen_05
„Ich bin sehr froh, dass wir so schnell einen Nachholtermin für Hamburg gefunden haben. Besonders für die Fans von Wladimir Klitschko freut es uns, da die Arena bereits ausverkauft war. Unser Dank geht an den Weltverband IBF sowie unsere Partner RTL und die o2 World Hamburg, die beide den neuen Kampftermin in der ursprünglich geplanten Arena ermöglicht haben“, sagt Klitschko-Manager Bernd Bönte.

 

 

wladimir-klitschko_ntoi_boxen
„Ich freue mich, dass die Titelverteidigung weiterhin in Hamburg stattfindet, die Stimmung hier ist einfach immer gigantisch. Verletzungsbedingt lege ich jetzt eine Trainingspause ein und beginne dann wieder neu mit der Vorbereitung auf den Kampf gegen Kubrat Pulev“,  sagt Wladimir Klitschko.

Grund der Absage des ersten Termins der beiden Schwergewichte war ein Muskelfaserriss am Bizeps, den sich Wladimir Klitschko während des Sparrings im Trainingslager zugezogen hatte. Nach Satzung der International Boxing Federation (IBF) hat der Veranstalter in diesem Fall 90 Tage Zeit, um den Kampf neu anzusetzen.

 

Der aus Sofia stammende Kubrat „The Cobra“ Pulev ist 33 Jahre alt und 1,94m lang. Die aktuelle Nr. 1 im IBF-Ranking kann eine herausragende Kampfstatistik vorweisen: 20 Siege, davon 11 durch KO und keine Niederlage. Ab 2011 war Pulev IBF International Champion und 2012/2013 Europameister im Schwergewicht.

 

 

wladimir-klitschko_alex-leapai-cant-stop_ntoi_pk_arena-oberhausen_14
Wladimir Klitschko ist seit Jahren die unumstrittene Nr. 1 im Schwergewicht. Bei den Olympischen Spielen in Atlanta wurde Klitschko 1996 Olympiasieger. Der Kampf gegen den Bulgaren Pulev ist bereits der 26. WM-Kampf des 38-Jährigen. Sein Kampfrekord steht bei 62 Siegen, davon 53 vorzeitig und nur drei Niederlagen. Wladimir Klitschko ist seit 2006 Weltmeister im Schwergewicht und nach dem legendären Joe Louis der am längsten amtierende Schwergewichts-Weltmeister aller Zeiten. Klitschko vs. Pulev wird in Deutschland live und exklusiv von RTL übertragen.

 

Quelle: Klitschko Management Group GmbH

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1918 · 07 3 · # Samstag, 16. Dezember 2017