Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Brauerei Stüsser feiert Ihr 100-jähriges Jubiläum

  • Kölns traditionsreichste Brauerei Stüsser wird 100 Jahre alt
  • Großes Jubiläumswochenende mit Anstich des 100.000 Sion Kölsch – Pittermännchens
  • Kölsche Prominenz gab sich die Klinke in die Hand
  • UPDATE: “Weitere Bonusbilder” hinzugefügt!
  • NEWS-on-Tour war live vor Ort dabei…

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-34-48
An diesem Wochenende feiert das Traditionsbrauhaus „Stüsser“ an der Neusserstraße in Köln ihr 100-jähriges Bestehen. Für NEWS-on-Tour war unsere Journalistin Sabine Hoffmann am Samstag 30.08.2014  in Köln vor Ort! Das große Jubiläum wurde mit zahlreichen Überraschungsgästen aus der Kölner Szene gefeiert. Dazu stach Gastronom Markus Zehnpfennig das 100.000 Sion Kölsch Pittermännchen an. Die vormalige Schnapsbrennerei der Familie Stüsser und das seit dem 1. Juli 2009 von der Markus Zehnpfennig GmbH wiedereröffnete Brauhaus zählt zu den ältesten und bekanntesten Gaststätten in der Domstadt. Neben Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Karneval fanden sich viele kölsche Szene-Promis, wie: King Size Dick, Micky Brühl Band, Marita Köllner, der singende Türsteher Ramón Ademes, Peter Schmitz Hellwing, Orgels Pitters historische Drehorgel, Hans Blum, Ludwig Sebus, Stephan Brandt im Stüsser ein. Die Stadt Köln wurde durch Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes vertreten. Bild zeigt: Die Übergabe des Geschenks der Brauerei Sion (v.l.n.r.): Bürgermeisterin der Stadt Köln Elfi Scho-Antwerpes, Markus Zehnpfennig, Peter Stüsser, Guido Bauer (Geschäftsführer Radeberger Gruppe), Rene Sion (Brauerei Sion)  und Georg Schäfer (Radeberger Gruppe). Fotos: Sabine Hoffmann [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

100.000 Sion Kölsch Pittermännchen angestochen! 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-25-27
Markus Zehnpfennig sticht mit Unterstützung von Peter Stüsser das 100.000 Sion Kölsch Pittermännchen an
 

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_18-14-42
Peter Stüsser, Gast, Hans Süper  (Musiker Altmeister, Clown und Kölsches Original), Orgels Pitter & Et Antje mit der Drehorgel, Markus Zehnpfennig

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_18-11-13
Kölns traditionsreichste Brauerei Stüsser feiert 100-jähriges Jubiläum. Drinnen und draussen

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_18-18-24
Das Traditionsbrauhaus „Stüsser“, welches seit 1903 in drei Generationen von der Familie Stüsser geführt wurde, liegt mitten im schönen Herzen des Agnesviertels (Neusserstrasse 47, 50670 Köln). Peter Stüsser I betrieb im selben Haus eine Schnapsbrennerei, die destillierte Köstlichkeiten mit Erfolg produzierte. Noch heute wird der Klassiker „Stüsser’s Kräuter Bitter“ nach Originalrezept den Gästen angeboten. Nach dem ersten Weltkrieg führte Peter Stüsser Junior mit seiner Frau das Brauhaus mit viele Ehrgeiz und Erfolg bis in die 80er Jahre. Nach deren Tod wurde die Gaststätte durch Mitglieder aus der Familie Stüsser weitergeführt. Im Jahre 2007 führte ein Streit um eine Bierbezugsklausel zwischen Wirtin und Hausbesitzer dazu, dass das Brauhaus am 31. Dezember 2008 geschlossen wurde. Die historische Biertheke, die seit 1903 schon unter Peter Stüsser I existierte, wurde nach der Schließung entfernt. Bild zeigt: Das Traditionsbrauhaus Stüsser 100 Jahre Tradition im kölschem Veedelsflair

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-20-56
Peter Stüsser, Bürgermeisterin der Stadt Kökn Elfi Scho-Antwerpes und Markus Zehnpfennig. Im Juli 2009 wurde das Brauhaus unter der Leitung von Gastronom Markus Zehnpfennig wiedereröffnet. Seit dem überzeugt die Gaststätte mit bodenständigen Gerichten der regionalen rheinischen Küche und dem seit 1951 unveränderten ausgeschenkten Sion-Kölsch. Dazu werden neben den traditionellen gebrannten „Stüsser“-Schnäpsen auch Sekt und Weine gereicht. Der rustikale Kölner Brauhausstil, einschließlich Thekenschaaf, macht den Charme dieser historischen Gaststätte aus und lockt nicht nur zur Karnevalszeit hunderte von Gästen an.

  

 …weitere Bonusbilder

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-59-27
Der singende Türsteher: Ramón AdemesFrank Tinzmann (Geschäftsführer Wiener Steffie), Jens Nauokat (Inhaber, Geschäftsführer bei vida media&Events)

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-18-54
Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes eröffnet mit einer Rede die Veranstaltung

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-23-23
Einzug der Blauen Funken (Regimentsspielmannszug der Kölner Funken Artillerie von 1870 e.V.) 

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_15-26-52
Moderator Stephan Brandt (Center TV)

 

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_17-24-28
Singender Türsteher Ramón Ademes

 

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_17-59-39
Stephan Brandt und Hans Süper 

  

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_19-30-59
Marita Köllner  durfte natürlich auch nicht fehlen

 

… weitere Bonusbilder (Update): 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_19-54-54-2
Ludwig Sebus (Deutscher Krätzchensänger) Eine kölsche Legende

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_18-26-12
Moderator Stephan Brandt (oben), Hans Süper  (Musiker Altmeister, Clown und Kölsches Original) und mit den Die Filue

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_16-26-54
Nach dem Fassanstich: Markus Zehnpfennig und Peter Stüsser

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_19-15-03-2
Ludwig Sebus, Marita Köllner, Hans Süper (alle hinten). Robert Schuhmann mit Ehefrau Heide Schuhmann (älteste Mitglieder der Roten Funken)

 

2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_19-28-11
Marita Köllner in ihrem Element

 
2014-08-30_stuesser_koeln_ntoi_20-41-12
Reiner Hömig und Stephan Brandt

 

Quelle: Pressestelle „100-Jahre Stüsser“ vida media & Events

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4288 · 07 3 · # Montag, 11. Dezember 2017