Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

sparkasse-gummersbach-bergneustadt_ntoi_abends
Dreiste Taschendiebe in Bergneustadt unterwegs! Oberbergischer Kreis – Opfer eines Taschendiebstahls ist am Mittwochvormittag (08.10.2014) ein 92-jähriger Bergneustädter geworden. Der Senior hatte um 10:00 Uhr an einem Geldinstitut in Bergneustadt eine größere Summe Bargeld abgehoben. Den Briefumschlag mit den Geldscheinen trug er in der Innentasche seiner Jacke. Auf dem Weg zum Arzt sprach ihn auf der Bahnstraße eine unbekannte weibliche Person mit einem Zettel in der Hand an. Die Frau wollte Spenden sammeln. Obwohl der 92-Jährige deutlich zu verstehen gab, dass er nicht beabsichtigte etwas zu spenden, bedrängte ihn die Unbekannte weiter. Der Bergneustädter drängte die Frau daraufhin weg und ging in das Gebäude der Arztpraxis. Später bemerkte er, dass der Umschlag mit dem Geld gestohlen wurde. Symbolbild:  © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor den Tricks der Langfinger: Achten Sie darauf, dass Unbekannte nicht sehen, wie viel Geld Sie am Geldautomaten oder am Bankschalter abheben. Seien Sie vorsichtig bei Spendensammlern oder Bettlern. Lassen Sie sich nicht ablenken. Achten Sie auf ihre Wertsachen. Rufen Sie sofort die Polizei, wenn Sie Opfer oder Zeuge eines Diebstahls wurden. Nutzen Sie hierzu den kostenfreien Notruf 110.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gummersbach unter 02261-81990

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1553 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017