Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

klaus-peter-flossbach_ntoi_
Klaus Peter Flosbach diskutiert Regressforderungen an Dr. Paas mit Bundesgesundheitsminister Gröhe. Am heutigen Freitag 17.10.2014 erörterte der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Flosbach die Regressforderungen an die Hausarztpraxis von Herrn Dr. Paas mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und übergab ihm relevante Informationen. Ebenfalls diskutierte er das Thema mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Jens Spahn, sowie dem Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion, Rudolf Henke.  Foto: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de    

Der Sachverhalt wird nun geprüft. Weitere Gespräche wurden für die erste Novemberwoche vereinbart. Der oberbergische Hausarzt Dr. Stefanus Paas aus Bergneustadt soll 34.200 Euro für das Überschreiten seines Arzneimittelbudgets zahlen.

 

Quelle: Klaus-Peter Flosbach MdB

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1275 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017