Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

bergischer-hc_vs_ntoi_vfl-gummersbach_lanxess-arena_02
Der Handball Umzug für den Bergischen Handball Club (BHC) in die Lanxess Arena in Köln (NEWS-on-Tour berichtete ausführlich) hat sich gelohnt! Ein Netto-Ertrag in Höhe von 45.051,93 Euro wurde erwirtschaftet. Nicht nur sportlich, organisatorisch und emotional  war der Bergische Handball Gipfel für den BHC ein Riesenerfolg! Das Highlight der Saison 2014/2015 für das gemeinschaftliches Profi-Handballprojekt der bergischen Städte Wuppertal und Solingen verrät mit einem Blick auf das Zahlenwerk im Vergleich zum bisherigen BHC-Rekord-Spiel, dass sich der Umzug in die Domstadt wahrlich gerechnet hat. Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

bergischer-hc_vs_ntoi_vfl-gummersbach_lanxess-arena_12
“Mit der Partie gegen den VfL Gummersbach vor 7.060 Zuschauern erwirtschaftete der Club einen Netto-Ertrag von 45.051,93 Euro. Zum Vergleich: Beim mit 3.120 Fans ausverkauften Heimspiel im Dezember 2013 gegen den THW Kiel in der Wuppertaler Unihalle blieben nur 13.347,79 Euro übrig – trotz niedrigerer Kosten. Die Hallenmiete, Bewirtschaftung des VIP-Bereiches, Security, Hostessen, Schiedsrichter, Spielaufsicht, Zeitnehmer, Beobachter, Wischer, Technik, Maskottchen, Bodenverlegung und -reinigung, Bande, Hallenheft und Klatschpappen bedeuteten in Köln einen finanziellen Aufwand von 69.761 Euro – in der Unihalle nur 12.901 Euro (Hallenmiete, Bewirtschaftung VIP-Bereich, Security, DRK, Verkehrskadetten, Beschallung, Schiedsrichter, Spielaufsicht, Zeitnehmer, Beobachter, Wischer, Technik, Bus-Shuttle, Maskottchen, Bodenverlegung und -reinigung, Hallenheft, Klatschpappen)”, heißt es von offizieller Seite des Bergischen Handball-Club 06

Den erhöhten Kosten in Köln standen allerdings Erlöse in Höhe von 114.812,93 Euro gegenüber – und das, obwohl die Catering-Einnahmen an die Lanxess Arena gingen und die 1.216 Tickets für Kartenkontingene an Vereine stark rabattiert waren (Erlöse in der Unihalle aus Tagestickets, zusätzlichen VIP-Kontingenten und Catering: 26.248,79 Euro), so der BHC weiter…

 

Quelle: Bergische Handball-Club 06

 

 

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2876 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017