Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

helene-fischer_ntoi_farbenspiel
LANXESS arena zwei Mal bis auf den letzten Platz gefüllt! Doppelter Sold-out-Award für Helene Fischer. 30.000 Zuschauer bei der Helene-Party “Farbenspiel”. Helene Fischer erreichte mit dem zweimaligen Ausverkauf von Deutschlands größter Multifunktionsarena eine Marke, die im Laufe dieses Jahres nur drei weitere Produktionen erzielten. Dabei war die Spannung vor den beiden Konzerten jeweils mit Händen greifbar und die Stimmung unter den 15.000 Zuschauern in der LANXESS arena schon zu Beginn der spektakulären Show auf dem Siedepunkt. Vor Helene Fischer füllten im Jahr 2014 lediglich „Die drei ???“, Beyoncé und Justin Timberlake Deutschlands größte Multifunktionsarena an zwei Abenden komplett aus. Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH, bedankte sich mit dem Sold-out-Award bei der Künstlerin sowie Dave Keller von der veranstaltenden Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH für zwei unvergessliche Abende und eine auf allen Ebenen exzellente Zusammenarbeit.  Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse und Wolfgang Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de  

 


Helene Fischer schwebt aktuell über allem. Wir hätten locker vier Konzerte ausverkaufen können“, sagte Stefan Löcher bei der Übergabe am heutigen Abend durchaus beeindruckt von der Ticketnachfrage für den Schlagerstar. Nicht weniger begeistert zeigte sich Löcher von der ersten Köln-Show am Vortag. „Es ist unglaublich, mit welch einer Selbstverständlichkeit Helene Fischer alle Facetten des modernen Entertainments bedient. Es macht einfach unglaublich Spaß, sie live auf der Bühne zu erleben“.

 


Am 4. Oktober 2013 erschien Helene Fischer ihr Studioalbum „Farbenspiel“ und unter gleichem Namen tourt sie aktuell durch Arenen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Jeder, der sich mit Helene Fischer schon beschäftigt hat, weiß um ihre Bandbreite. Umso überraschender ist es, wenn sie immer noch neue Seiten an den Tag legt, wie auf dem neuen Album „Farbenspiel“. Das liegt unter anderem auch daran, dass Helene Fischer für dieses Album mit anderen bekannten Künstlern zusammengearbeitet hat. So finden sich beispielsweise Songs von Unheilig, Peter Plate (Rosenstolz) und Kristina Bach darauf wieder. Produziert wurde es, wie alle bisherigen Tonträger, vom Erfolgsproduzenten Jean Frankfurter, der auch wieder die meisten Titel komponiert hat.

 

Quelle: LANXESS arena

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3401 · 07 6 · # Samstag, 16. Dezember 2017