Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Gleich zweimal wurden am Mittwochabend Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn angefahren: Gegen 17.12 Uhr überquerte ein 68-jähriger Mann die Andienungsstraße vom Busbahnhof kommend in Richtung Bahnhofshalle. Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der Andienungsstraße in Richtung Busbahnhof. Als er den 68-jährigen sah, bremste er sein Fahrzeug ab. Aus ihm nicht erfindlichen Gründen kam es aber zu einer Berührung der Pkw-Front mit dem Bein des Fußgängers, der dadurch stürzte.

 

Um 20.50 Uhr übersah ein 42-jähriger Pkw-Führer beim Abbiegen nach rechts von der Dümmlinghauser Str. auf den Südring eine 59-jährige Frau. Er touchierte sie, so dass sie zu Boden stürzte. In beiden Fällen wurden die Fußgänger nur leicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen war minimal.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1450 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017