Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

inkasso_team_moskau.jpg 

 

Hamburg –  “Ihr Schuldner muss kein russisch können – er wird uns auch so verstehen.” Mit dieser harten und ein wenig vieldeutigen Aussage wirbt das Inkasso-Team Moskau (ITM) auf seiner Internetseite um neue Kunden.

 

Schwarze Muskelmänner mit schusssicherer Weste

Und das sind meist Gläubiger, die trotz Titel und Gerichtsvollzieher seit Jahren vergeblich versuchen, an das Geld ihrer Schuldner zu kommen. ITM selbst beschreibt das eigene Vorgehen als “Forderungsmanagement”. Und das sieht so aus: Schwarz gekleidete Muskelmänner mit schusssicherer Weste machen Hausbesuche und konfrontieren die Schuldner mit den Forderungen ihrer Gläubiger.

Bei 80 Prozent aller berechtigten Forderungen sind die Männer erfolgreich. “Viele zahlen schon deshalb, weil sie nicht wollen, dass wir wiederkommen, sagt Werner Hoyer, Chef von Moskau-Inkasso. “Aber wir achten penibel darauf, keine Gesetze zu brechen.” Die Erfolgsquote hat Gründe: Das martialische Auftreten macht Angst undder Appell an die Phantasie der Schuldner wirkt.

 

 

… zeigen sich erotisch

Nun standen die Männer von Moskau-Inkasso erneut ihren Mann: Als Marketingmaßnahme und Dankeschön für treue Kunden entstand ein Fotokalender für das Jahr 2007/2008 (ab 01.04.07). Der aufwändig produzierte Kalender wurde Fotoshooting-mäßig von dem Mode- und Werbefotografen Ralf Ganter, derzeit Hausfotograf von Paris Hilton, produziert. “Wir wollen mit einem Augenzwinkern die große Einsatzbereitschaft des Inkasso Teams Moskau dokumentieren und das Ganze mit einer Prise Erotik würzen”, sagte ITM-Chef Werner Hoyer.

 

Folglich standen die harten Jungs von ITM mal in der Sauna inmitten schöner Mädchen oder trugen bei einer Wohnungsräumungsszene das Bett inklusiv attraktiver Hausbewohnerin die Treppe runter und verfolgten auf einem Golfplatz den Schuldner mittels Hubschrauber. Der mit enormem Aufwand produzierte Kalender wurde auch von Fernsehkameras festgehalten. Wer den Kalender bestellen möchte kann dieses noch bis April 2007 unter:

 

 

Quelle: Werner Hoyer

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5634 · 07 3 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017