Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-sasse
Radevormwald: Neun Monate altes Kind verletzt! Autofahrer übersah zwei Fußgänger beim Abbiegen! Radevormwald  – Bei einem Verkehrsunfall auf der Bachstraße haben sich am Montagabend (05.01.2015) zwei Fußgängerinnen und ein Kleinkind teils schwere Verletzungen zugezogen. Um 18:30 Uhr befuhr ein 56-jähriger Autofahrer aus Radevormwald die Bachstraße in Richtung Forellenweg. An der Kreuzung beabsichtigte er seine Fahrt auf der Bachstraße fortzusetzen und bog nach links ab. Dabei übersah er zwei Fußgängerinnen (28, 37 J.) aus Radevormwald, die zu diesem Zeitpunkt am rechten Fahrbahnrand der Bachstraße in Richtung Carl-Diem-Straße unterwegs waren. Durch den unerwarteten Aufprall stürzte die 37-Jährige nach vorne und lies dabei ihr knapp neun Monate junges Kleinkind, welches sie auf dem Arm trug, fallen. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Rein kmmerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

Auch die 28-Jährige stürzte in Folge der Kollision zu Boden. Die 37-jährige Mutter zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Auch die 28-Jährige und das neun Monate junge Kleinkind wurden ins Krankenhaus gebracht, erlitten nach derzeitigen Erkenntnissen jedoch glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1753 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017