Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-sasse
Bulle verletzt Landwirt tödlich!
Nümbrecht – Zu einem tragischen Unglück kam es am Donnerstagnachmittag 08.01.2015 auf einem landwirtschaftlichen Gehöft in Marienberghausen. Der 61-jährige Landwirt hatte sich in den Kuhstall begeben, um Reparaturarbeiten durchzuführen. Als sein 18-jähriger Sohn den Stall gegen 17:30 Uhr betrat, um mit den allabendlichen Melkarbeiten zu beginnen, fand er seinen Vater leblos auf dem Boden liegend vor. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Landwirts feststellen. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Rein kommerzielle Fotoanfragen gerne erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

Nach dem derzeitigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Verstorbene die Schiebetür zur Melkküche im Stall reparieren wollte und dabei von dem 3-jährigen Bullen angegriffen und tödlich verletzt wurde.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2517 · 07 2 · # Mittwoch, 6. Dezember 2017