Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am Samstagnachmittag führten Polizeibeamte des Verkehrsdienstes in Kaplansherweg eine Geschwindigkeitsüberwachung im Bereich der B 506 durch. Um einen in Richtung Wipperfürth fahrenden 33-jährigen Motorradfahrer nach einer erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung anzuhalten, begab sich ein 54-jähriger Beamter auf die Fahrbahn und gab mittels einer Anhaltekelle deutliche Anhaltezeichen.

 

Der Motorradfahrer konnte sein Krad jedoch nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte mit dem Polizeibeamten zusammen. Während der Kradfahrer, der durch die Kollision zu Fall kam, unverletzt blieb, wurde der Polizist schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Düsseldorfer Klinik geflogen. An dem Kraftrad entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 916 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017