Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

 “Wo ist das Geld?” – ARAL Tankstelle überfallen 

 

ARAL Tankstelle ÜberfallBergneustadt – Ein bewaffneter und mit einem Schal vermummter Täter überfiel am Dienstagabend (23.12.2008) die Aral-Tankstelle an der Kölner Straße in Bergneustadt.

Er flüchtete mit Bargeld und einer Stange Marlboro. Der Unbekannte betrat gegen 21:50 Uhr den Verkaufsraum. Die allein anwesende Angestellte war mit Aufräumarbeiten befasst. Sie beabsichtigte, wenige Minuten später zu schließen. Nachdem die Angestellte wieder zur Kasse zurückgekehrt war, fragte der Unbekannte nach dem Preis einer scheinbar ausgesuchten Flasche Sekt.

 

Als sich die Frau ihm zuwandte, erkannte sie eine schwarze Pistole in seiner Hand. Der Mann ging Aral Tankstelle / Aral Shownun auf sie zu, betrat den Bereich der Kasse und fragte sie mehrfach “Wo ist das Geld?”.  Ohne eine Antwort erhalten zu haben ließ er die Kasse entriegeln.

Er entnahm hieraus alle Scheine, während er die Pistole in seiner linken Hand hielt. Schließlich ergriff er beim Verlassen des Ladenlokals noch eine Stange Zigaretten. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß in Richtung Wiedenest.

Der Täter ist ca. 1,70-1,75m groß, hat eine durchschnittliche Figur und eine gepflegte Erscheinung. Er trug eine dunkelbraune Jacke, eine braune Baseballkappe und hatte einen braunen Schal vor die untere Gesichtshälfte gewickelt. Die polizeiliche Fahndung verlief ohne Ergebnis. Hinweise bitte an das Kommissariat 11/31, Tel.: 022618199-0.

 

Archivfotos: `Der Sasse´ www.NTOi.de / Quelle: KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3157 · 07 4 · # Montag, 11. Dezember 2017