Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am Wochenende wurden in den Nachmittagsstunden durch Beamte der Polizeiwache Waldbröl im Stadtgebiet von Waldbröl und in ReichshofWildbergerhütte wiederum intensive Kontrollen der Geschwindigkeit durchgeführt. Diese Überprüfungen galten insbesondere den Kradfahrern. Insgesamt wurden 20 Verkehrsteilnehmer betroffen, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit nicht eingehalten hatten.

 

16 Fahrzeugführer zahlten ein Verwarngeld. Gegen 4 weitere wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Sie müssen nun mit einem Bußgeld rechnen Der schnellste Kradfahrer wurde in Wildbergerhütte mit 104 km/h gestoppt. In Waldbröl war ein Kradfahrer 92 km/h schnell. In beiden Fällen waren lediglich 50 km/h erlaubt. Beide müssen nun zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen. Die Kontrollen werden in nächster Zeit fortgesetzt.

 

Quelle: Polizei Gummersbach

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1266 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017