Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

krombacher-heiner500px.jpg

WM-Trainer Heiner Brand: “Das Krombacher Weizen schmeckt wirklich klasse”. Handball-Weltmeistertrainer Heiner Brand bestand den Krombacher Weizentest.

 

Hamburg –  Die Krombacher Brauerei präsentierte auf der Internorga dem Fachpublikum erstmals ihr neues goldgelbes süffiges Krombacher Weizen. Die Internorga mit rund 1.000 Ausstellern aus 25 Nationen ist die führende und größte europäische Fachmesse ihrer Art. Seit vielen Jahren gehört die Hamburger Internorga zu den festen Messeaktivitäten der erfolgreichsten Premiumbrauerei Deutschlands. Für die Krombacher Brauerei, so Pressesprecher Dr. Franz-J. Weihrauch ist die Internorga der ideale Schauplatz, um unser neustes Produkt aus dem Hause Krombacher dem Fachpublikum und damit auch der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

 

Mit Ausstellungseröffnung, so Weihrauch weiter, sei man buchstäblich auf dem Krombacher-Messe-Stand überrannt worden. Viele Fachbesucher hätten bereits am Eröffnungstag den Weg zur Krombacher gefunden um sich einen persönlichen Eindruck über das Krombacher Weizen aber auch die anderen Produkte aus dem Siegerländer Unternehmen zu verschaffen. Die Messe, so Dr. Weihrauch, sei auch in diesem Jahr wieder ein Indikator für die Brauwelt um sich auf dem hart umkämpften Biermarkt zu präsentieren.

 

Handball-Weltmeister Heiner Brand zu Besuch bei Krombacher Nationaltrainer Heiner Brand, der von wenigen Wochen das Kunststück fertig gebracht hatte, die Deutsche Handball-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft zu führen, war einer der Ersten, der sich in Halle 9 der Messe persönlich vom Geschmack des Krombacher Weizen überzeugen konnten. Gemeinsam mit Marketing-Geschäftsführer Hans-Jürgen Grabias und Handels-Direktor Stephan Maubach ließ es sich der Trainer des Jahres nicht nehmen, das neueste Produkt aus dem Hause Krombacher zu begutachten. Heiner Brand unumwunden: “Ich bin ein leidenschaftlicher Biertrinker, das Krombacher Weizen schmeckt wirklich klasse.”

 

Aber auch allen anderen Fachbesuchern schmeckte es sichtlich gut. “Spritzig, vollmundig, fruchtig – das ist der besonders harmonische Geschmack des neuen, natürlich trüben Krombacher Weizen und unsere Besucher waren voll des Lobes über die Arbeit unserer Braumeister”, so Weihrauch weiter. Der typische Weizenbier-Charakter werde Krombacher Weizen durch die ursprüngliche Brauart mit ausgewählter, obergäriger, frischer Hefe und seinem Felsquellwasser verliehen. “Krombacher Weizen, das ist Spitzenqualität modern interpretiert. Ich bin sicher, dass wir damit im wachsenden Weizen-Segment punkten werden.

 

Wir lieben es zu brauen – denn Bier ist unsere Leidenschaft,” so Marketing-Chef Hans-Jürgen Grabias, der sich durch Krombacher Weizen nicht nur neue Absatzmärkte verspricht, sondern auch für sichere Arbeitsplätze im Unternehmen sorgen will. Zeitgleich mit dem Krombacher Weizen wurde das 5-l-Frische Fass für Krombacher Pils sowie Cab Energy & Beer dem Fachpublikum vorgestellt.

 

Foto/Text: Krombacher Brauerei GmbH & Co.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1682 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017