Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Beim Versuch sein wegrollendes Auto aufzuhalten wurde ein 26-jähriger Mann aus Gummersbach leicht verletzt. Er hatte am Dienstag 30.12.2008, gegen 18:55 Uhr, sein Fahrzug in einer Garagenzufahrt an der Hauptstraße in Gummersbach-Berghausen geparkt und war ausgestiegen, um in der Garage eine Zigarette zu rauchen. Da er offensichtlich vergessen hatte die Handbremse anzuziehen setzte sich das Auto auf der abschüssigen Einfahrt rückwärts in Bewegung.

 

Der Gummersbacher lief hinter seinem Gefährt her und versuchte es mit seinem Köper aufzuhalten. Dabei wurde er zwischen einem Pfeiler und seinem Fahrzeugheck eingequetscht. Er erlitt leichte Verletzungen. Es entstand geringer Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1061 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017