Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Stolberg  – Weil er seine Freundin schlug, trat, würgte und die Haare abschnitt, erhielt ein 21-jähriger Mann am Dienstag ein so genanntes Rückkehrverbot. Zudem leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Die 21-jährige Lebensgefährtin musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei war am Morgen in die Europastraße gerufen worden. Nachbarn hatten Krach aus der Wohnung des Paares gehört. Als die Ordnungshüter anrückten, waren bereits mehrere Einrichtungsgegenstände zu Bruch gegangen.

Quelle. Polizei Aachen

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 990 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017