Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Auch die Polizei beteiligt sich alljährlich am so genannten “Girls-Day”. So auch in diesem Jahr. Die Anfragen und Bewerbungen, mal einen Tag in die Polizei reinzuschnuppern, liegen zuhauf vor. Nette, einfallsreiche und auch lustige Bewerbungen erreichen das Haus. Ein wenig betroffen machte nun das Schreiben einer jungen Schülerin, die sich ebenfalls um die Teilnahme an einem solchen Tag bewarb.

 

Die junge Dame scheint einen völlig falschen Eindruck von den Ordnungshütern zu haben. Vor allem hinsichtlich deren Alter. So schreibt sie im Betreff: “Bewerbung um einen Schnuppertag in Ihrem Altenheim.” So etwas haut natürlich zunächst mal rein. Das saß.   Nach einem Durchatmen erfolgte ein förmlicher, sehr zurückhaltender Rückruf  bei der Schülerin. Ihre locker vorgetragene, einleuchtende Erklärung: Sie hatte versehentlich aus einer früheren Bewerbung den Betreff nicht verändert. Es sei keineswegs eine Anspielung auf die Alterstruktur der Polizei. Das beruhigt und entspannt natürlich…

 

Quelle: Paul Kemen Polizei Aachen

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1488 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017