Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Winfried Hinz und Christian Hinz (Gizeh) Raucherbedarf

Winfried Hinz (37, rechts) und Christian Hinz (64, links) sind seit dem 01.01-2009 gemeinsame Geschäftsführer der Gizeh Raucherbedarf GmbH

 

Gummersbach – Christian Hinz (37) ist seit dem 1. Januar 2009 weiterer Geschäftsführer der Gizeh Raucherbedarf GmbH sowie der Produktionsstätten Alpaci Sàrl (Imbsheim/Frankreich) und Cima GmbH (St. Peter am Wimberg/Österreich). Er führt die Geschäfte gemeinsam mit Winfried Hinz (64), der im Mai 2009 in den Ruhestand treten wird, und bleibt weiterhin verantwortlich für die Bereiche Gesamtvertrieb und Marketing. “Der Beirat der Gizeh-Muttergesellschaft Mignot & De Block (Eindhoven/Niederlande) hat mit dieser strategischen Entscheidung einen sorgfältig vorbereiteten Prozess des reibungslosen Wechsels in der Gizeh-Unternehmensführung eingeleitet”, kommentiert Winfried Hinz die Entscheidung.

 

Ab Juni 2009 soll Christian Hinz die Geschäfte von Gizeh allein weiterführen. Seit Anfang 2007 verantwortet der Diplom-Kaufmann bereits die strategische Ausrichtung von Vertrieb und Marketing bei Gizeh. Vor seiner Tätigkeit bei Gizeh arbeitete Christian Hinz seit 1999 in mehreren Unternehmen mit internationaler Ausrichtung als verantwortliche Führungskraft für den Vertrieb, das Produktmanagement und die strategische Geschäftsentwicklung. Mit der Entscheidung für Christian Hinz hat die Muttergesellschaft Mignot & De Block ein deutliches Zeichen gesetzt, denn Vater Winfried und Sohn Christian Hinz teilen die Auffassung, dass auch ein angestellter Geschäftsführer die Geschäfte eines Unternehmens mit der Einstellung eines Inhabers führen muss, der nicht nur den schnellen Euro, sondern die nachhaltige Entwicklung der Organisation als vorrangiges Ziel im Auge behält.

 

Die Gizeh Raucherbedarf GmbH ist der Marktführer im Segment Marken-Blättchen. Sie beliefert deutschlandweit rund zehntausend Kunden im Fachgroß- und Einzelhandel, im Lebensmittelhandel, an Tankstellen und Kiosken. Darüber hinaus liefert Gizeh in sechzig Länder weltweit Blättchen, Hülsen sowie ein umfangreiches Sortiment von Raucherbedarfsartikeln. Am Hauptsitz in Gummersbach befinden sich der Vertrieb, die Zentralverwaltung und die Druckerei. Blättchen und Hülsen produziert Gizeh an den Standorten in Österreich und Frankreich. Die Gizeh-Gruppe beschäftigt rund 300 Mitarbeiter.

 

Quelle (Text+Foto): Vanessa Nürnberg, Gizeh-online

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3739 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017