Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

polizei-ntoi
Köln: Unglaublich! Radfahrerin im Vorbeifahren überfallen! Am Samstagnachmittag (21. November 2015) ist eine Fahrradfahrerin (68) in Köln Dünnwald Opfer eines Raubüberfalls geworden. Gegen 13:00 Uhr befuhr die 68-Jährige mit ihrem Rad die Straße Am Klosterhof in Höhe des Mutzbach in südliche Richtung, als sich von hinten ein männlicher Radfahrer näherte. „Als er etwa in meiner Höhe war, ergriff er plötzlich meine Handtasche aus meinem Fahrradkorb am Lenker“, schilderte die Überfallene bei der Anzeigenaufnahme. „Danach provozierte er einen Zusammenstoß, so dass ich stürzte.“ Das Opfer kam zu Fall und verletzte sich am Kopf. Der Unbekannte wendete sein schwarzes Fahrrad und flüchtete mit der Beute in Richtung Prämonstratenser Straße. Symbolbild © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

Der Flüchtige ist

  • etwa 25-30 Jahre alt 
  • circa 180 bis 185 Zentimeter groß
  • Zur Tatzeit trug er eine braune Jacke und eine schwarze Wollmütze

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 679 · 07 2 · # Samstag, 27. Mai 2017