Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Wie mit Polizeibericht vom 23.03.2007 berichtet, nahmen Ermittler des Regionalkommissariats Wipperfürth am 22.03.2007 einen 33-jährigen Mann in Haft, der im dringenden Verdacht steht, mit Drogen zu handeln. Die Beamten stellten ca. 30 Gramm Rauschgift sicher.

 

Zwischenzeitlich wurde weiteres belastendes Material sichergestellt. Aufgrund eines Hinweises suchten die Ermittler eine weitere, von dem Verdächtigen ständig genutzte Wohnung in Wipperfürth auf. Sie fanden dort Rauschgift im Kilogrammbereich, darunter Marihuana und Amphetamine.

 

Quelle: Polizei Gummersbach

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1356 · 07 2 · # Sonntag, 3. Dezember 2017