Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Köln: Drogendealer festgenommen!

  • 2.500 Euro Drogengeld, 4 Kg Amphetamin und 50 Gramm Marihuana beschlagnahmt

polizei-ntoi
Eine gute Spürnase haben am Abend des 1. Februar 2016 Zivilfahnder der Polizei Köln – Mülheim bewiesen. Als sie um 19:00 Uhr auf dem Gehweg in der Steinkauler Straße an einem Mehrfamilienhaus vorbei gingen, kam ihnen durch ein auf Kipp stehenden Fenster starker Marihuana Geruch aus der Erdgeschosswohnung entgegen. Wenige Minuten später verließen der Wohnungsinhaber (32) in Begleitung eines Mannes (30) das Haus und trafen auf die Beamten. Bei der anschließenden Kontrolle sagte der 32-Jährige den Polizisten „Wir haben gerade in meiner Wohnung einen durchgezogen“. Da der Verdacht bestand, dass der Wohnungsinhaber kurz zuvor Drogen an den 30-Jährigen verkauft hat, durchsuchten die Polizisten die Wohnung des einschlägig polizeibekannten 32-Jährigen und wurden dort fündig. Sie stellten circa 4 Kilogramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana, Verpackungsmaterialen für Drogen, eine Feinwaage, eine Machete, eine Elektroschockpistole sowie circa 2500 Euro Drogengeld sicher. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 


Köln
– Die Beamten nahmen den wegen Eigentumsdelikten unter Bewährungsstrafe stehenden 32-Jährigen fest. Er wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt und muss sich wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 30-Jährigen wurden geringe Mengen Marihuana gefunden. Auch gegen ihn hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 779 · 07 2 · # Sonntag, 21. Mai 2017