Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

parfum-logo.gif

Bei strahlendem Sonnenschein feierten gestern 1600 Premierengäste im Münchner Mathäser die glanzvolle Weltpremiere von DAS PARFUM – DIE GESCHICHTE EINES MÖRDERS, eine von Bernd Eichinger produzierte und von Tom Tykwer inszenierte Verfilmung des gleichnamigen Weltbestsellers von Patrick Süskind.

2006-09-09-parfuem.jpg

Für die Hauptdarsteller regnete es Rosen und für diesen ganz besonderen Abend hatte CONSTANTIN FILM diesmal den längsten Roten Teppich der Unternehmensgeschichte ausgerollt. Auf 110 Meter nahmen sich Produzent Bernd Eichinger, Regisseur Tom Tykwer, Drehbuchautor Andrew Birkin sowie die Darsteller Ben Whishaw, Alan Rickman, Rachel Hurd-Wood, Karoline Herfurth und Jessica Schwarz für rund 250 Journalisten viel Zeit für Fotos, Interviews und Autogramme.


Nach der Uraufführung zeigten sich die Gäste von DAS PARFUM – Die GESCHICHTE EINES MÖRDERS restlos begeistert und feierten die Darsteller mit minutenlangem Applaus.

Unter den Gästen waren u.a.: Michael Bully Herbig, Götz Otto, Ralf Möller, Gunter Sachs, Tom Schilling, Dana Vavrova, Joseph Vilsmaier, Gernot Roll, Heino Ferch, Rufus Beck, Uwe Ochsenknecht, Dieter Landuris, Sarah Kern, Diana Amft, Michael Mittermeier, Andrea Kempter, Oliver Berben, Bettina Zimmermann, Miroslav Nemec, Günter Netzer, Christian Ude u.v.a.

Für die After-Show-Party hatte sich die Constantin Film diesmal etwas ganz Besonderes ausgedacht. In der prunkvollen RESIDENZ wurden die Premierengäste in ein Reich der Sinne entführt, in dem Düfte natürlich eine Hauptrolle spielten.

Kinostart: 14. September 2006 im Verleih der Constantin Film

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 8120 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017