Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

JOHNNY LOGAN „Irishman In America“

Johnny Logan „Irishman In America“ – in Dänemark, Schweden und Norwegen bereits ein Bestseller – liefert mit Songs wie „Belle Of Belfast“, „Rocky Road To Dublin“ oder „Paddy On The Railway“ bekannte irische Melodien, die aus der (Kneipen)-Kultur der grünen Insel nicht mehr wegzudenken sind, völlig neu und innovativ interpretiert.

 

Gummersbach – Die Werbegemeinschaft Bergischer Hof freut sich einen international bekannten Künstler zu einem Kurzauftritt in Gummersbach begrüßen zu dürfen. Auf der Bühne in der Mall des EKZ wird am Montag, den 02. Februar, um 14.00 Uhr der zweimalige Sieger des Grand Prix d`Eurovision von 1980 sowie 1987, der Ire Johnny Logan, seinen Auftitt haben. Mit im Gepäck hat er seine brandneue CD “Irishman In America”.

 

Nach einigen live vorgetragenen Liedern wird der Johnny Logan seinen Fans noch für Autogramme zur Verfügung stehen. Wie bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt natürlich kostenlos und die Besucher werden mit einem kostenlosen Glas Sekt auf den Auftritt eingestimmt.

  

 

Videoclip – JOHNNY LOGAN „Irishman In America“

youTube iPhone Link:  http://www.youtube.com/watch?v=hmBCaQVYDGo

 

 

Viele Künstler zehren über Jahrzehnte von den Erfolgen der Vergangenheit. Johnny Logans Stern leuchtet heller denn je. Der irische Gesangsstar, der als einziger Künstler zwei Mal als Interpret den Grand Prix d’Eurovision gewann, gehört nicht nur als Sänger, sondern auch als Komponist noch immer zu den ganz Großen im Musikgeschäft. 1992 gewann er ein drittes Mal den Grand Prix als Komponist des Songs „Why Me“, gesungen von Linda Martin.

 

Videoclip – Johnny Logan – Hold me now

youTube iPhone Link: http://www.youtube.com/watch?v=9lJCpKDRVII

 

Seine Hits „What’s Another Year“ und „Hold Me Now“ waren nicht nur Höhepunkte, sondern Beginn einer beispiellosen Karriere. Jetzt veröffentlicht Johnny Logan mit “Irishman In America” ein großartiges neues Album, mit dem er zu seinen musikalischen Wurzeln zurückkehrt.

 

Irische Folksongs und amerikanische Klassiker treffen hier auf vier brandneue Titel, die eigens von Johnny Logan komponiert wurden. „Der Irish Folk hat die amerikanische Musik maßgeblich beeinflusst. Auf meinem neuen Album verschmelzen diese beiden musikalischen Traditionen, jedoch in gänzlich „untraditionellen“ Arrangements“, erklärt Logan. „Irishman In America“ – in Dänemark, Schweden und Norwegen bereits ein Bestseller – liefert mit Songs wie „Belle Of Belfast“, „Rocky Road To Dublin“ oder „Paddy On The Railway“ bekannte irische Melodien, die aus der (Kneipen)-Kultur der grünen Insel nicht mehr wegzudenken sind, völlig neu und innovativ interpretiert. Mühelos gelingt es Johnny Logan, diese Stücke, die wichtige Stationen seiner musikalischen Sozialisation darstellen, mit unvergessenen Melodien aus Amerika zu verbinden. So fügen sich Songs wie „Piece Of My Heart“, eine großartige Cover-Version des Hits von Janis Joplin, oder „This Land Is Your Land“ elegant in die irischen Klassiker ein. „Es war mir wichtig, Songs auszusuchen, die ganz unterschiedlich sind, mich aber trotzdem alle mit ihrem Groove auf dieselbe Weise bewegen.

 

Janis Joplin habe ich schon immer geliebt, und so war es für mich ganz klar, dass einer ihrer Songs auf jeden Fall dabei sein musste.“ Johnny Logan entführt uns mit „Irishman In America“ auf eine spannende Reise durch die musikalische Geschichte zweier Nationen, durch die Vergangenheit und die Zukunft. Die letzte Station dieser Reise führt zu einem sehr intimen Ort, nämlich zu Johnny Logan selbst. Die vier neuen Stücke – darunter „Irishman In America“ und die Radio-Single „Dancing With My Father“ -gewähren ganz persönliche Einblicke und knüpfen mit ihren kraftvollen Texten und emotionsgeladenen Melodien an die großen Balladen wie „Hold Me Now“ an. “Dancing With My Father” ist eine Hommage an Johnny Logans verstorbenen Vater, den irischen Startenor Patrick O’Hagan.

 

Gefühlvoll, aber nie kitschig, erinnert sich Logan an die gemeinsame Zeit mit ihm und greift dieses Motiv sogleich im Song „Irishman In America“ wieder auf, indem er seine eigenen drei Söhne im Refrain mitsingen lässt. Verlust und Vergänglichkeit sind Themen, die Johnny Logan beschäftigen: „Mir wurde durch den Tod zweier guter Freunde bewusst, wie schnell alles vorbei sein kann. Umso wichtiger war es für mich, etwas mit meinen Söhnen zu teilen, an das sie sich ihr Leben lang erinnern werden.“ „Irishman In America“ ist das erste Album, das Johnny Logan nicht nur komplett selber arrangiert, sondern auch produziert hat. „Ich habe nichts dem Zufall überlassen und jedes kleinste Detail berücksichtigt.

 

Ich wollte eine neue und etwas gewagtere Richtung einschlagen, ohne dabei die Wünsche meiner Fans aus den Augen zu verlieren.“ Dies ist Johnny Logan zweifelsohne gelungen. „Irishman In America“ knüpft an die großen Erfolge des Ausnahmesängers an und klingt dennoch aufregend anders und unverbraucht. Große Balladen, kraftvolle Bluesnummern und mitreißende Irish Folk-Songs verschmelzen hier zu einem Popalbum der Extraklasse, das abwechslungsreicher nicht sein könnte. Johnny Logan ist zurück – und Sie dürfen dabei sein!

 

Tracklist

  1. 01.              Rocky Road To Dublin
  2. 02.              The Night They Drove Old Dixie Down
  3. 03.              Belle Of Belfast
  4. 04.              Dancing With My Father
  5. 05.              This Land Is Your Land
  6. 06.              Piece Of My Heart
  7. 07.              The Alabama Song
  8. 08.              Bridges Of My Heart
  9. 09.              Sorry
  10. 10.              Paddy On The Railway
  11. 11.              Waxies Dargle
  12. 12.              Irishman In America

 

Quelle: edel entertainment GmbH

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3462 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017