Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
essah_sallaib_01.jpg

In der Zeit vom 04. – 24. Februar sind in der Kreissparkasse in Bitburg Gemälde aus verschiedenen Arbeits- und Themenbereichen der Künstlerin Esaah Sallaib zu sehen.

essah_sallaib_02.jpg

Neben ihren eigenen Werken werden 20 ausgesuchte Gemälde aus dem wohl größten Kunstprojekt seiner Art “Die Goldene Brücke” ausgestellt, an dem sich außer prominenten Persönlichkeiten rund 70 Bürger des heimischen Gebiets mit je einem Bild zum Thema Sonne und Mond beteiligten. Zudem stellt Esaah Sallaib Bilder und Informationen zur Arbeit der Peter Maffay-Tabalugastiftung, sowie Deutschlands neue Künstlergruppe “Das Kleeblatt” vor.

 

Bitburg – Der Ausstellung ist ein großes Gewinnspiel angeschlossen. Die Werke von Esaah Sallaib zeichnen sich neben der aufwendigen Detailtreue insbesondere dadurch aus, dass sie zu jeder Tageszeit und aus unterschiedlichen Perspektiven Neues im Bild entdecken lassen. Durch eine spezielle, aufwendige Arbeitsweise finden zudem interessante Lichtspiele im Gemälde statt. Oft stecken über 300 Arbeitsstunden in den jeweiligen Werke, die ihre eigene Bildgeschichte erzählen. Unter anderem werden in der Ausstellung erstmalig die sechs großformatigen Gemälde im Original zu sehen sein, die von Esaah Sallaib und Peter Maffay gemeinsam handsigniert wurden.

 

Peter Maffay und Essah Sallaib

Peter Maffay (m.) und Essah Sallaib (r.)

 

Die Peter Maffay – Tabaluga –Stiftung bietet kranken und gewaltgeschädigten Kindern auf besondere Weise Möglichkeiten zu einer besseren Zukunftsperspektive. In der Kreissparkasse Bitburg-Prüm zeigt Esaah Sallaib beeindruckende Fotos, die sie vor Ort machte und Informationen zur Stiftungsarbeit. Das Kleeblatt, so heißt Deutschlands neue vierköpfige Künstlergruppe, die sich gesellschaftliche Probleme wie,  z. B. die Finanzkrise zum Thema macht und malerisch in Bildern umsetzt, besteht aus der Initiatorin Esaah Sallaib aus Neuheilenbach/Eifel, Alexa Adrian aus Koblenz, Freyja aus Bruckmühl/München und Ulrike Holbinger aus Kröning/Landshut. Die vier Künstlerinnen sind am 04. Februar zur Ausstellungseröffnung in der Kreissparkasse in Bitburg.

 

Es werden acht Gemälde aus ihrem gemeinsamen Arbeitsbereich zu sehen sein. Zum großen Gewinnspiel Magic Moments von Esaah Sallaib sind Teilnahmekarten im Büro der Redaktion WOCHENSPIEGEL und in der Kreissparkasse Bitburg-Prüm ab dem 4. Februar erhältlich, die dort auch wieder ausgefüllt entgegen genommen werden. Die richtig beantworteten Teilnahmekarten kommen am 18. Februar in die Verlosung. Die Gewinner werden telefonisch, per E-Mail oder per Post informiert. Die Gewinnübergabe erfolgt am 24. Februar in der Kreissparkasse Bitburg Prüm.

 

 

Folgende Fragen zum Gewinnspiel sind zu beantworten:

  • 1. Wie heißt die Initiatorin des Kinderhilfsprojekts Die Goldene Brücke?
  • 2. Wo findet vom 4. – 24. Februar eine Ausstellung der Künstlerin statt?
  • 3. Wie heißt Deutschlands neue vierköpfige Künstlergruppe?
  • 4. Wie ist der Name der aktuellen Peter Maffay CD?

 

 

Folgende Preise sind zu gewinnen:

  • 1. insgesamt vier aktuelle CD’s EWIG von Peter Maffay handsigniert.
  • 2. Je einen limitierten Sonderdruck der sechs Gemälde, die von Esaah Sallaib und Peter Maffay gemeinsam im Original handsigniert wurden.
  • 3. Weitere limitierte, handsignierte Sonderdrucke und Postkarten aus verschiedenen Arbeitsbereichen der Künstlerin Esaah Sallaib.
  • 4. Zudem wird ein Malkurs und ein Fotoseminar verlost.

 

Text und Fotos wurden angeliefert von: Essah Sallaib

 


Verwandte Artikel (Essah Sallaib):

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4046 · 07 3 · # Montag, 11. Dezember 2017