Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

´Irishman in Gummersbach!´

Weltstar Johnny Logan und zweifacher Gewinner des Eurovision Song Contests präsentiert neue CD im Bergischen Hof…

YouTube Direktlink: http://youtu.be/QUr4JvCka_AVideo bitte in HD ansehen! Play Button drücken und am Zahnrädchen Qualität auf 720/1080 HD stellen!

ntoi_johnny-logan_01.jpg

Weltstar Johnny Logan (54, bürgerlicher Name: Seán Patrick Michael Sherrard O’Hagan) präsentierte sich in bester Laune am Montag 02.02.2009 um 14:00 Uhr zu seiner CD Präsentation ´Irishman in America´ im Einkaufszentrum Bergischer Hof in Gummersbach. Hätte er erfahren, was sich zuvor im EKZ abspielte, wäre er sicherlich nicht so ruhig geblieben. ** „Mann mit Schusswaffe wurde vor dem Liveact neben der Bühne aus dem Publikum gefischt!“ Mehr dazu im Haupttext! HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 

ntoi_johnny-logan_02.jpg

Johnny Logan (54) kam sehr sympathisch und sehr stimmgewaltig rüber. Rüdiger Hockamp (Team 3) schenkte dem in Australien (in der Nähe von Melbourne) geborenem Weltstar ein Stück der „Berliner Mauer“ als Geschenk.

ntoi_johnny-logan_03.jpg

Leider erschienen anfangs nur rund 50 Zuschauer, um den Weltstar zu erleben. Nach ein paar Songs füllte sich die Mall des EKZ auf rund 150 Zuschauer. Aber an der Leistung gemessen, die Johnny Logan auf der Bühne brachte, hätte der 54-jährige Sänger ein knallvolles Einkaufszentrum verdient gehabt!

  

Gummersbach – Mit viel Elan spurtete der irischer Sänger und Komponist, der als Sohn des irischen Startenors Patrick O’Hagan geboren wurde in Gummersbach auf die Bühne. Seine größten Erfolge feierte Logan beim Eurovision Song Contest. 1980 gewann er in Den Haag den Wettbewerb mit dem von Shay Healy komponierten Titel What’s Another Year. Auch bei seiner zweiten Teilnahme 1987 in Brüssel gewann er. Der Siegertitel Hold Me Now stammte aus seiner Feder. Nun war er 2009 in Gummersbach auf der Showbühne und präsentierte sein neues Album ´Irishman in America´ im Einkaufszentrum Bergischer Hof in Gummersbach.

 

ntoi_johnny-logan_04.jpg
“Habt Ihr schon man einen Iren gesehen der Wasser trinkt?“, scherzelte der sympathische Sänger herum. Johnny Logan sang insgesamt sechs Songs aus seinem Repertoire „live!“ Johnny Logan will wieder an seine großen Erfolge anknüpfen. Mit seinem letzten Album Irish Connection feierte er Riesen große Erfolge in Skandinavien. In Dänemark gab es Platin. In Schweden Gold und in Norwegen gab es Doppel Platin!!, wo er jeweils Platz Nr. 1 in den Albencharts belegte. Die Konzerte in diesen Ländern waren auch ausverkauft.

 

 

ntoi_johnny-logan_05.jpg
Das Publikum war begeistert von der tollen Stimme und der angenehmen Art und Weise des zweifacher Gewinner des Eurovision Song Contests.

 

 

 ** „Mann mit Schusswaffe wurde vor dem Liveact neben der Bühne aus dem Publikum gefischt!“ Dem Sicherheits und Wachdienst Frank Weichert (SWW) fiel beim prüfenden Blick vor dem Auftritt von Johnny Logan ein älterer Mann auf, der unter seiner Jacke etwas sehr verdächtiges versteckte. Nachdem die Sicherheitsleute den Mann aus der Menge gefischt hatten entdeckten sie eine scharfe Waffe. Der Verdächtige wollte sich nicht ausweisen, behauptete aber einen Waffenschein als Sportschütze zu besitzen.

 

Die Polizei wurde informiert und belehrte die Sicherheitsleute lediglich das sie nicht dafür zuständig sind den Mann zu identifizieren. „Das ist unsere Aufgabe“, hieß es seitens der Polizei. Anscheint wurde die Sache von den Behörden nicht allzu Ernst genommen, denn erst nach rund 25 Minuten wurden zwei Beamte geschickt. Die Sicherheitsleute hatten keine Vollmacht den Mann so lange aufzuhalten, so dass der nicht identifiziert Mann mit seiner Waffe ungeschoren des Hauses verwiesen werden mußte.

 

 

 

ntoi_johnny-logan_06.jpg
Johnny Logan sang die zwei Grand Prix Hits: “What’s Another Year” und “Hold me now” und natürlich auch Songs aus der neuen CD, wie: “Dancing with my father” und “Irish Man in America”.

 

 

ntoi_johnny-logan_07.jpg
Zwischendurch kam der Schalk immer wieder in dem jung gebliebenen „verrücktem Iren“ heraus. Johnny Logan ist ein wirklich lockerer Weltstar zum anfassen und miterleben. Seinen Künstlernamen bekam er Ender der 70ér von Herrn Roberto Montecristo, der damals fand, Johnny Logan klänge für einen Sänger irischer und besser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… weitere Bonusbilder aus dem EKZ Bergischen Hof: 

ntoi_johnny-logan_08.jpg
Johnny Logan begann mit 14 Jahren professionell zu singen. Er wurde inspiriert von der irischen Folk-Band Dubliners.

 

 

ntoi_johnny-logan_09.jpg
Nicht jedem gefiel die Musik 😉

 

 

ntoi_johnny-logan_10.jpg
Johnny Logan bei der anschließenden  Autogrammstunde.

 

 

ntoi_johnny-logan_11.jpg
Johnny Logan auch als Komponist sehr erfolgreich! 1992 komponierte er den irischen Beitrag “Why Me”, mit dem die Sängerin Linda Martin den Eurovision Song Contest für sich entscheiden konnte. Bereits 1984 war Linda Martin im Wettbewerb mit dem ebenfalls von Logan komponierten Terminal 3 Zweite geworden.

 

 

ntoi_johnny-logan_12.jpg
Dem irischen Sänger Johnny Logan ist es bisher als einzigem Künstler gelungen, den jährlich stattfindenden Grand Prix d´Eurovision zweimal zu gewinnen.

 

 

ntoi_johnny-logan_13.jpg
Johnny Logan (geboren am 13. Mai 1954 in der Nähe von Melbourne – eigentlich Seán Patrick Michael Sherrard O’Hagan) ist ein irischer Sänger und Komponist.

 

 

 

Fans putzten sich heraus!

ntoi_johnny-logan_14.jpg
Wolfgang Heikaus (Friseur und “Modezar” aus Bergneustadt)

 

 

ntoi_johnny-logan_15.jpg
Volker Simstich (Karstadt) und Johnny Logan

 

 

ntoi_johnny-logan_16.jpg
Johnny Logan mit Fan

 

ntoi_johnny-logan_17.jpg
Johnny Logan mit Fan

 

 

ntoi_johnny-logan_18.jpg
Johnny Logan mit Fan Antje Lenz

 

 

NEWS-Oberberg.de – DU! Hast keine Wahl… 

 

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 9971 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017