Anzeige

  • Auftakt zur Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC 2014 in Silverstone | Langstreckenweltmeisterschaft

    Auftakt zur Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC 2014 in Silverstone | Langstreckenweltmeisterschaft

    Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC

    Qualifying: Silverstone/Großbritannien – LMP1
    NEWS-on-Tour ist  LIVE vor Ort  für unsere Leser!

    Auftakt zur Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC (Langstreckenweltmeisterschaft) in Silverstone. Erste Bewährungsprobe für Porsche und den 919 Hybrid und für Marc Webber. Silverstone (GB) – In Le Mans feierte Porsche viele Erfolge und an diese Zeit würde man gerne wieder anknüpfen. Mit dem neuen Porsche 919 Hyrid (Foto), bewährten Porschefahrern sowie einem F1-Piloten und einem Youngstar fährt Porsche in diesem Jahr die World Endurance Championship (WEC). In den Rennen in England, Belgien, USA, Japan, China, Bahrein und...

     
  • BMW Sports Trophy Team Schubert startet mit Podestplatz in die Rennsaison auf der Nordschleife | VLN Langstreckenmeisterschaft

    BMW Sports Trophy Team Schubert startet mit Podestplatz in die Rennsaison auf der Nordschleife | VLN Langstreckenmeisterschaft

     
    BMW Sports Trophy Team Schubert startet mit Podestplatz in die Rennsaison auf der Nordschleife | VLN Langstreckenmeisterschaft -  Nürburgring – Strahlender Sonnenschein, jede Menge Action und drei BMW Z4 GT3 in den Top-5: Die Fans an der Nürburgring-Nordschleife (DE) haben am Samstag 29.03.2014 einen spannenden Auftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft erlebt. Nach 28 Runden in der “Grünen Hölle” belegte das BMW Sports Trophy Team Schubert mit den Fahrern Martin Tomczyk (DE), Jens Klingmann (DE) und Dominik Baumann (AT) bei der 60. ADAC Westfalenfahrt den dritten Platz....

     
  • 24 Stunden von Le Mans/WEC: Porsche führt in Le Mans beide GT-Klassen an

    24 Stunden von Le Mans/WEC: Porsche führt in Le Mans beide GT-Klassen an

    Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC, 3. Lauf, 24 Stunden von Le Mans/Frankreich 
    Porsche führt in Le Mans beide GT-Klassen an
    Das große Finale bei den 24 Stunden von Le Mans ist eingeläutet: Drei Stunden vor dem Ziel führt Porsche beim berühmtesten Langstreckenrennen der Welt beide GT-Klassen an. Der neue Porsche 911 RSR mit der Startnummer 92, der vom Porsche AG Team Manthey eingesetzt wird, liegt nach 21 Stunden an der Spitze der besonders hart umkämpften Klasse GTE-Pro, während der Porsche 911 GT3 RSR des Kundenteams IMSA Performance Matmut mit einer...

     
  • 41. ADAC Zurich 24h-Rennen: ROWE im Regentraining vorne | Nürburgring

    41. ADAC Zurich 24h-Rennen: ROWE im Regentraining vorne | Nürburgring

    41. ADAC Zurich 24h-Rennen vom 17. bis 20. Mai 2013: ROWE im Regentraining vorne. Die Jagd auf die begehrteste Trophäe der Nordschleifen-Piloten ist eröffnet: Beim ersten Freien Training des ADAC Zurich 24h-Rennens gingen zum ersten Mal die Teams auf die Nordschleife, die sich am Sonntag um 17:00 Uhr in das größte Abenteuer des Motorsportjahres stürzen werden. Bei äußerst nassen Streckenbedingungen war der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von ROWE Racing mit Lance David Arnold (Duisburg) / Alexander Roloff (Berlin) / Jan Seyffarth (Berlin) / Thomas Jäger...

     
  • ADAC Zurich 24h-Rennen an Pfingsten wird zum Volksfest des Motorsports auf dem Nürburgring

    ADAC Zurich 24h-Rennen an Pfingsten wird zum Volksfest des Motorsports auf dem Nürburgring

    41. ADAC Zurich 24h-Rennen vom 17. bis 20. Mai 2013 - 24h-Rennen an Pfingsten wird zum Volksfest des Motorsports. Die 41. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring verspricht, in allen Belangen neue Maßstäbe zu setzen. Nie war die Zahl der gesamtsiegfähigen Rennwagen am Start größer, nie die Ungewissheit bei den Teilnehmern ausgeprägter. BMW, Mercedes und Porsche jagen mit stark besetzten GT3-Rennwagen die Vorjahressieger von Audi. Wenn sich am Pfingstsonntag – zum ersten Mal um 17 Uhr – rund 180 Rennfahrzeuge auf die schnelle Reise zweimal rund...

     
  • 24h Dubai: Märchen aus 1001 Nacht. Racingteam aus Oberberg am Start | Motosport NEWS

    24h Dubai: Märchen aus 1001 Nacht. Racingteam aus Oberberg am Start | Motosport NEWS

    Für das Team von Gloyna-Motorsport mit den beiden Cup-Clios wurden die 24h Dubai zu einem absoluten Highlight. Dubai ist vor Abu Dhabi die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am Persischen Golf und die Hauptstadt des Emirats Dubai. Mit dem Engelskirchener Olli Hönig stellte das engagierte Racingteam nach langer Führung in ihrer Klasse, den Cup-Clio mit der Startnummer #105 am Ende auf Platz 3 des Podiums. Das Schwesterfahrzeug belegte auf dem Autodromo Dubai einen hervorragenden fünften Platz. Fotos: Christian Moskopp/Oliver Hönig
     
    Für die Engelskirchener Piloten Olli...

     
 
Anzeige

NEWS-on-Tour.de Archiv

 
 
 
 

NEWSletter bestellen

E-Mail:

 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige
 


Anzeige