Anzeige

  • Aachen: Empfindlicher Schlag gegen Drogenhändler!! 300 kg Rauschgift im Wert von sechs Millionen Euro sichergestellt

    Aachen: Empfindlicher Schlag gegen Drogenhändler!! 300 kg Rauschgift im Wert von sechs Millionen Euro sichergestellt

    227 kg Heroin wurden in Istanbul sichergestellt! Foto: Polizei

     

    Aachen – In einem umfangreichen Ermittlungsverfahren ist es gelungen mehreren international agierenden Rauschgifthändlern das Handwerk zu legen. Die über zwei Jahre dauernden Ermittlungen gestalteten sich aufgrund des vorsichtigen Verhaltens der Täter äußerst schwierig. Haupttäter war ein in Aachen wohnender Mann mit türkischer Abstammung, der intensive Kontakte zu Straftätern in Spanien, den Niederlanden, Belgien und der Türkei unterhielt. Zwei weitere Beteiligte kamen aus dem Raum Köln, einer aus Halle.

     
  • Euregio Maas-Rhein: Bildung baut Brücken!! Fachtagung im Europasaal in Eupen

    Euregio Maas-Rhein: Bildung baut Brücken!! Fachtagung im Europasaal in Eupen

    Teilnehmer der Fachtagung “Bildung baut Brücken” im Eupener Europasaal.  Foto: Privat

     

    Euregio Maas-Rhein - Bildung baut Brücken unter diesem Motto stand die vierte Fachtagung der Ehrenamtsbörse in der Euregio Maas-Rhein (EMR) die am 23.November im Europasaal der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (DG) in Eupen stattfand. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der gesamten EMR – Regio Aachen/D, DG/B und Süd-Limburg/NL- gingen in engagierter Diskussion und lebhaftem Gedankenaustausch der Frage „Freiwilligenarbeit in der Euregio Maas-Rhein- eine Herausforderung für grenzüberschreitende Bildungsarbeit?“ nach und...

     
  • Euskirchen: EuRegionale 2008! Projektführung auf Vogelsang

    Euskirchen: EuRegionale 2008! Projektführung auf Vogelsang

    Turm auf dem Gelände  der ehemaligen NS “Ordensburg” Vogelsang  Foto: Jürgen Bartels [ Fotoagentur NTOi.de ]

     

    Vogelsang – Die EuRegionale 2008 veranstaltet im Rahmen der Aktion „EuRegionale 2008 vor Ort“ gemeinsam mit der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH und dem Kreis Euskirchen als Projektträger eine Projektführung zur Umgestaltung und Zukunft der ehemaligen NS – „Ordensburg“ Vogelsang.

     
  • Euregio: Fachtagung der EMR – Ehrenamtsbörse in Eupen!! ´Freiwilligenarbeit in der Euregio Maas-Rhein (EMR) – eine Herausforderung für grenzüberschreitende Bildungsarbeit !?´

    Euregio: Fachtagung der EMR – Ehrenamtsbörse in Eupen!! ´Freiwilligenarbeit in der Euregio Maas-Rhein (EMR) – eine Herausforderung für grenzüberschreitende Bildungsarbeit !?´

    Euregio – Nach bereits mehrfach mit grosser Resonanz durchgeführten grenzüberschreitenden Fachtagungen in den vergangenen drei Jahren für ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Freiwilligenorganisationen aus der gesamten Euregio-Maas-Rhein (EMR) ruft die von den Rotkreuz-Gesellschaften der Regio Aachen, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und Süd-Limburg in den Niederlanden gegründete Ehrenamtsbörse in der EMR erneut zu einem nationale und kulturelle Grenzen überwindenden Zusammentreffen auf.

     

     
  • Maastrich: Das Humanitäre Völkerrecht! Was geht es uns an? Kommen Sie doch einfach mal zum ´Euregiotag´

    Maastrich: Das Humanitäre Völkerrecht! Was geht es uns an? Kommen Sie doch einfach mal zum ´Euregiotag´

    Weit über 100 kriegerische Auseinandersetzungen finden gegenwärtig weltweit statt. Europa und unsere Region hingegen leben in Frieden; die Kriege in aller Welt berühren uns nicht, ihre Folgen sind für uns nicht spürbar… Doch, ist es wirklich so?? Foto: Euregiodag

     

    EUREGIO (Belgien, Deutschland, Niederlande): Dieser Frage nachzugehen hat sich das Niederländische Rote Kreuz – District Zuid Limburg“ gemeinsam mit der Ehrenamtsbörse in der Euregio Maas-Rhein zur Aufgabe gemacht und organisiert daher am 01. September diesen Jahres einen sogenannten „Euregiotag“ für Interessierte...

     
  • Aachen: Überfälle auf zwei Aachener Tankstellen und einen Stolberger Drogeriemarkt aufgeklärt

    Aachen / Stolberg - Die Täter sind jung, 18 und 19 Jahre alt, stammen aus Heerlen (NL) und reisten beim letzten Raubüberfall mit dem Linienbus aus den Niederlanden an.  Beide legten jetzt bei den Ermittlern ein umfassendes Geständnis ab. Demnach kommen die bislang polizeilich nicht bekannten jungen Männer für die bewaffneten Raubüberfälle auf einen Stolberger Drogeriemarkt auf der Sebastianusstraße am 02.02.2007, den bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Aachen, Roermonder Straße am 03.02.2007 und den Versuch, die selbe Tankstelle am 10.02.2007 zu überfallen, in Frage.

     
 
Anzeige

NEWS-on-Tour.de Archiv

 
 
 
 

NEWSletter bestellen

E-Mail:

 
 

Anzeige

 
 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige
 


Anzeige