Anzeige

  • Marienheide: Bruderstreit eskaliert! Polizist verletzt. Zwangsweisen psychiatrischen Unterbringung angeordnet

    Marienheide: Bruderstreit eskaliert! Polizist verletzt. Zwangsweisen psychiatrischen Unterbringung angeordnet

    Bruderstreit eskaliert! Weil sich zwei Brüder am Donnerstag (28.08.2014) um 13.00 Uhr in Marienheide-Stülinghausen lautstark auf der Straße stritten, verständigten Anwohner die Polizei. Während der Sachverhaltsklärung rastete der 44-jährige Bergneustädter plötzlich aus. Er sprang auf, griff nach einem Wasserschlauch und versuchte damit die Polizisten zu schlagen. Diese ergriffen den 44-Jährigen und fixierten ihn mit Handfesseln. Dabei wehrte er sich mit Schlägen und Tritten. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

     
  • Betriebsunfall im neuen Gummersbacher Einkaufszentrum! Arbeiter fällt aus Fenster 5 Meter in die Tiefe

    Betriebsunfall im neuen Gummersbacher Einkaufszentrum! Arbeiter fällt aus Fenster 5 Meter in die Tiefe

    Zu einem Betriebsunfall kam es auf der Baustelle des neuen Gummersbacher Einkaufszentrums “Forum Gummersbach” auf dem Steinmüllerglände in Oberbergs Kreisstadt. Am Mittwochnachmittag 27.08.2014 fiel gegen 16.30 Uhr ein Arbeiter aus einem Fenster der Baustelle rund fünf Meter in die Tiefe. Das Fenster war noch nicht mit Glas bestückt. Der Arbeiter soll auf dem Kopf aufgeschlagen sein. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten Arbeiter laut Aussage der Polizei in eine Spezialklinik nach Bochum. Die ersten Einsatzmeldung war irre führend: “Sturz vom Dach, Halle 32″. Lediglich die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Rettungshubschrauber agierten vom Platz der...

     
  • Wiehl: Fahndung nach EC-Kartenbetrüger! Wer kennt diesen Mann?

    Wiehl: Fahndung nach EC-Kartenbetrüger! Wer kennt diesen Mann?

    Wiehl: Fahndung nach EC-Kartenbetrüger! Wer kennt diesen Mann? Am Freitag 02.05. 2014 wurde einer 77-jährigen Seniorin um 10:00 Uhr  beim Einkaufen in Wiehl Drabenderhöhe im dortigen Supermarkt die Geldbörse nebst PIN entwendet. Daraufhin erfolgten bei der Sparkasse in Wiehl-Drabenderhöhe drei Abbuchungen, wobei der Täter insgesamt einen Geldbetrag von 2.480,00 EUR erbeutete. Dabei wurde er fotografiert. Bei einem weiteren Abhebevorgang in der Westerwaldbank in Altenkirchen wurde die Karte dann eingezogen.  Foto: Polizei
     
    Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Person?
    Hinweise an das Kriminalkommissariat GummersbachSachbearbeiter Ribinski, KHK, Tel. Nr....

     
  • Polizeibericht Oberberg Mo. 25.08.2014 (10 Meldungen): 1,54 Promille, Verkehrsunfall, Vandalismus, Unfallflucht, Diebstahl und Raub

    Polizeibericht Oberberg Mo. 25.08.2014 (10 Meldungen): 1,54 Promille,  Verkehrsunfall, Vandalismus, Unfallflucht, Diebstahl und Raub

    Gummersbach - 1,54 Promille gepustet Führerschein und Fahrzeugschein nicht dabei! 1,54 Promille zeigte das Alkotestgerät bei einem 33-jährigen Pkw-Fahrer an, den Beamte der Polizeiwache Gummersbach am Sonntagabend 24.08.2014 um 19:40 Uhr in der Singerbrinkstraße in Gummersbach kontrollierten. Dem Fahrzeugführer mit ausländischem Wohnsitz ließen die Beamten eine Blutprobe entnehmen. Der 33-Jährige führte weder seinen Führerschein noch die Fahrzeugpapiere mit sich. Nach Entrichten einer Sicherheitsleistung wurde der Fahrer entlassen. Das Fahrzeug blieb verschlossen am Anhalteort stehen. Den 33-Jährigen erwartet nun ein Verfahren. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse...

     
  • Gummersbach Unfall: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden. Auf die Gegenspur geraten!

    Gummersbach Unfall: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden. Auf die Gegenspur geraten!

    Gummersbach: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden. Auf die Gegenspur geraten! Eine schwer und ein leichtverletzter Unfallbeteiligter, sowie hoher Sachschaden, das sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch (20.08.2014) um 14:20 Uhr in Gummersbach-Birnbaum ereignete. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus Gummersbach befuhr die L 307 von Wallefeld kommend in Fahrtrichtung Gummersbach. Ausgangs der Ortslage Birnbaum kam sie aus noch unbekannten Gründen in einer lang gezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrspur und stieß dort mit einem entgegenkommendem Pkw zusammen, der von einem 70-jährigen Engelskircheners gesteuert wurde. Der...

     
  • Lindlar: 20-jähriger Autofahrer zog sich bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu

    Lindlar: 20-jähriger Autofahrer zog sich bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu

    Verkehrsunfall mit Personenschaden. 20-jähriger Autofahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Lindlar - Bei einem Verkehrsunfall in Lindlar-Hommerich hat sich am Freitagabend (15.08.2014) ein 20-jähriger Autofahrer aus Hameln schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann war um 18:45 Uhr auf der Hommericher Straße unterwegs und bog im weiteren Verlauf auf die Landstraße 284 ein. Dabei übersah er den Pkw eines 51-jährigen Mannes aus Odenthal, der auf der Landstraße in Fahrtrichtung Hartegasse unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 20-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die...

     
 
Anzeige

NEWS-on-Tour.de Archiv

 
 
 
 

NEWSletter bestellen

E-Mail:

 
 

Anzeige

 
 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige
 


Anzeige