Anzeige

  • Polizeibericht Oberbergischer Kreis: Die Verkehrsdelikte vom Osterwochenende!

    Polizeibericht Oberbergischer Kreis: Die Verkehrsdelikte vom Osterwochenende!

    Verkehrsdelikte vom Osterwochenende - Oberbergischer Kreis
     
    Radevormwald

    Im Rahmen von Verkehrskontrollen auf der Elberfelder Straße in Radevormwald wurden drei Fahrzeugführer angehalten, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Am Sonntagmorgen 20.04.2014, gegen 01.15 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife einen 31-jährigen PKW-Fahrer, der deutliche Anzeichen auf vorherigen Drogenkonsum zeigte. Dies wurde durch einen vor Ort durchgeführten Drogenvortest bestätigt, so dass eine Blutprobe angeordnet und eine Anzeige erstattet wurde. 

    Ähnlich erging es einem 28-Jährigen, der mit seinem PKW gegen 23.00 Uhr angehalten wurde. Auch bei ihm reagierte der Drogenvortest positiv, so dass...

     
  • Polizeibericht Oberbergischer Kreis (10.03.2014): 11 Meldungen. Lebensbedrohlich: Grillen in der Wohnung! Senior geriet unter Lkw! Einbrecher in Marienheide aktiv!

    Polizeibericht Oberbergischer Kreis (10.03.2014): 11 Meldungen. Lebensbedrohlich: Grillen in der Wohnung! Senior geriet unter Lkw! Einbrecher in Marienheide aktiv!

    Polizeibericht Oberbergischer Kreis (10.03.2014): 11 Meldungen… 
    Grillen in der Wohnung kann lebensbedrohlich sein! Radevormwald – Ein Vater und sein 10-jähriger Sohn wollten am Freitag (07.03.2014) in Radevormwald das schöne Wetter ausnutzen und grillen. Der Vater hatte den Grill auf der Terrasse aufgestellt, einen halben Meter von der Terrassentür entfernt. Nach dem Grillen schloss er die Tür auf “Kipp”. Bereits während des Essens klagten er und sein Sohn über Übelkeit und riefen deshalb den Krankenwagen. Die eintreffenden Sanitäter waren mit CO-Melder ausgestattet, die bei Betreten der Wohnung sofort Alarm...

     
  • Polizei Oberberg: Ruhiger Rosenmontag ansonsten arbeitsreiches Wochenende für die Polizei in Sachen Karneval | Polizeibericht

    Polizei Oberberg: Ruhiger Rosenmontag ansonsten arbeitsreiches Wochenende für die Polizei in Sachen Karneval | Polizeibericht

    Polizei Oberberg: Ruhiger Rosenmontag ansonsten arbeitsreiches Wochenende für die Polizei in Sachen Karneval. Oberbergischer Kreis  – Im Gegensatz zum Karnevalswochenende verlief der Rosenmontag relativ ruhig. Die Einsatzzahlen stiegen leicht gegenüber dem Vorjahr von 16 auf 21 Einsätze. Nachdem die Polizeibeamten in Waldbröl das Wochenende in Sachen Karneval kaum gefordert waren, änderte sich das am Rosenmontag. Insgesamt 16-mal mussten sie ausrücken, um Platzverweise zu erteilen, oder Anzeigen wegen Körperverletzung oder Taschendiebstahl aufzunehmen. Das Einsatzgeschehen spielte sich maßgeblich in Morsbach ab. Hier musste auch ein 32-jähriger Morsbacher in...

     
  • Lindlar: Nächtlicher Angriff! Hinterm Krankenhaus schlugen vier Täter auf ein wehrloses Opfer ein

    Lindlar: Nächtlicher Angriff! Hinterm Krankenhaus schlugen vier Täter auf ein wehrloses Opfer ein

    Nächtlicher Angriff von vier Schlägern! Lindlar - Vier Männer griffen einen 28-jährigen Lindlarer in der vergangenen Nacht (06.02.2014) um 3:55 Uhr hinter dem Krankenhaus Lindlar (Hauptstraße) an. Nach eigenen Angaben grundlos und ohne Vorwarnung schlugen sie mit Fäusten gegen seinen Kopf, ließen erst von ihm ab als dieser am Boden lag.HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

     
  • Radarkontrollen: Blitzer Oberberg! Polizei informiert: Die Messstellen 51. KW | Oberbergischer Kreis

    Radarkontrollen: Blitzer Oberberg! Polizei informiert: Die Messstellen 51. KW | Oberbergischer Kreis

    Radarkontrollen Oberberg (Oberbergischer Kreis) – NEWS-Oberberg.de präsentiert die “angekündigte Geschwindigkeitsmessungen der Oberbergischen Polizei und der Bußgeldstelle“. In der 51. KW führt die Polizei an folgenden Stellen gezielte Geschwindigkeitsmessungen durch. Bitte auch an anderen Stellen sich dem Tempo der vorgeschriebenen Geschwindigkeit anpassen. Archivfoto: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] – Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

     
  • Lindlar: Tödlicher Arbeitsunfall bei Holz Richter! LKW-Fahrer (58) unter Holzbalken verschüttet | Oberbergischer Kreis

    Lindlar: Tödlicher Arbeitsunfall bei Holz Richter! LKW-Fahrer (58) unter Holzbalken verschüttet | Oberbergischer Kreis

    Lindlar: Tödlicher Arbeitsunfall bei Holz Richter! LKW-Fahrer (58) unter Holzbalken verschüttet. Ein 58-jähriger LKW-Fahrer einer Spedition aus Ostdeutschland ist beim Abladen von „massiven Holzbalken“ bei der Firma Holz Richter im Industriegebiet Klause in Lindlar am Dienstag 19.11.2013 gegen 10 Uhr seinen schweren Verletzungen am Kopf erlegen. Nach der Bergung durch die Feuerwehr konnte die Notärztin nach Widerbelebungsversuchen lediglich den Tod des verheirateten Speditionsfahrers aus dem Landkreis Börde bei Magdeburg feststellen. Archivfoto: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
    (Von Christian...

     
 
Anzeige

NEWS-on-Tour.de Archiv

 
 
 
 

NEWSletter bestellen

E-Mail:

 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige
 


Anzeige