Anzeige

  • Fuck you German Police! Betrunkener 22-Jähriger zerstörte Smartphone vor den Augen der Bundespolizei

    Fuck you German Police! Betrunkener 22-Jähriger zerstörte Smartphone vor den Augen der Bundespolizei

     “Fuck you German Police” – Betrunkener 22-Jähriger zerstörte Smartphone vor den Augen der Bundespolizei! Dortmund – Hamm – Mit einem betrunkenen 22-Jährigen hatten es Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (19. September 2014) zu tun. Der Mann aus Hamm störte die Arbeit von Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof und beleidigte die Beamten. In der Wache zerstörte er sein Smartphone und verunreinigte eine Gewahrsamszelle. Gegen 22:50 Uhr kontrollierten Bundespolizisten eine größere Personengruppe. Weil der 22-jährige Hammer, der nicht Angehöriger der Gruppe war, die Bundespolizisten fortwährend störte, wurde ihm ein Platzverweis...

     
  • Blitzmarathon! Rekordhalter mit 238 km/h anstatt 100! Bonus: Finale! Messergebnisse aus dem Oberbergischen Kreis

    Blitzmarathon! Rekordhalter mit 238 km/h anstatt 100! Bonus: Finale! Messergebnisse aus dem Oberbergischen Kreis

    Update: Finale Ergebnisse für den Oberbergischen Kreis 
    Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind Tausende Autofahrer zu schnell in die Tempokontrollen gerast. Das beste daran: Die Standorte der Polizei wurden vorher bekannt gegeben! Spitzenreiter war ein Autofahrer in Reutlingen (Baden-Württemberg). Er war mit Tempo 238, anstatt der erlaubten 100 unterwegs. An 7.500 Stellen wurde im gesamtem Bundesgebiet geblitzt. Mehr als 13.000 Polizisten waren für 24 Stunden im Dauereinsatz. UPDATE: NEWS-Oberberg.de präsentiert das offizielle finale Endergebnis des zweiten bundesweiten Blitzmarathons für den Oberbergischen Kreis vom 18.09.2014  Foto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [...

     
  • Tragischer Unfall! Engelskirchen: 13-jährige wurde von der Regionalbahn erfasst/sie verstarb an der Unfallstelle

    Tragischer Unfall! Engelskirchen: 13-jährige wurde von der Regionalbahn erfasst/sie verstarb an der Unfallstelle

    Engelskirchen – 13-jährige wurde von der Regionalbahn erfasst/sie verstarb an der Unfallstelle! Zu einem tragischen Unfall kam es heute (Mittwoch, 17.09.2014) gegen 13.45 Uhr in Engelskirchen-Ehreshoven. Eine 13-Jährige Schülerin aus Overath überquerte nach Schulschluss über einen Trampelpfad in der Nähe der Bushaltestelle “Am Weidenbach” die Bahngleise. Offenbar hörte sie durch Nutzung von Kopfhörern und Handy nicht die herannahende Regionalbahn “RB 25″ (Fahrtrichtung Köln) und wurde auf den Gleisen erfasst. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur...

     
  • Unglaublich! Schleuser behandeln Kinder wie Gepäck | Bundespolizei verhaftet mutmaßlichen Dänischen Schleuser

    Unglaublich! Schleuser behandeln Kinder wie Gepäck | Bundespolizei verhaftet mutmaßlichen Dänischen Schleuser

    Unglaublich! Schleuser behandelt  Kinder, wie Gepäck im Kofferraum! Bundespolizei München verhaftet mutmaßlichen Dänischen Schleuser und beendet Schleusungsfahrt – Sigmarszell/Kempten/Lindau – Die Bundespolizei hat am Wochenende (7. September 2014) einen mutmaßlichen Schleuser ins Kemptener Gefängnis eingeliefert. Der Däne wird beschuldigt, 13 syrische Staatsangehörige über die deutsch-österreichische Grenze geschleust zu haben. Er wurde auf der Autobahn Lindau – München festgenommen. Da in dem Kleinbus nicht alle Personen Platz gefunden hatten, mussten zwei Minderjährige die Fahrt von Italien nach Deutschland im Kofferraum zubringen. Offenbar wurden die Kinder wie Gepäck behandelt. Symbolfoto:...

     
  • Hückeswagen-Wiehagen: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang! 68-jähriger Unfallverursacher verstirbt

    Hückeswagen-Wiehagen: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang! 68-jähriger Unfallverursacher verstirbt

    Hückeswagen/Wiehagen – Verkehrsunfall (VU) mit tödlichem Ausgang! Ein 68-jähriger fuhr mit seinem PKW die K 1 aus Richtung Remscheid kommend in Richtung Hückeswagen-Wiehagen. Zwischen den Ortschaften Höhsiepen und Erlensterz verlor er aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen PKW und fuhr nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort touchierte er zunächst den ersten von drei entgegenkommenden PKW, welcher von einer 47-jährigen geführt wurde. Danach kollidierte er mit der linken Fahrzeugfront die linke hintere Seite des folgenden PKW, so dass er sich mit dem Fahrzeugheck nach rechts...

     
  • Köln Fahndung: Raub auf Tankstelle! Polizei sucht diesen Mann | Köln-Rondorf – Kapellenstraße

    Köln Fahndung: Raub auf Tankstelle! Polizei sucht diesen Mann | Köln-Rondorf – Kapellenstraße

    Köln: Raub auf Tankstelle! Fahndungsbilder. Polizei sucht diesen Mann!! Nachtrag zum Polizeibericht vom 1. August, Ziffer 5. Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Räuber, der letzte Woche Freitag (1. August 2014) eine Tankstelle in Köln-Rondorf auf der Kapellenstraße überfallen hat. Gegen 6.30 Uhr hatte der Maskierte den Verkaufsraum betreten und den Angestellten mit einer Hammeraxt bedroht. Nur durch die heftige Gegenwehr gelang es dem Geschädigten, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Der Täter ist etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, hat...

     
 
Anzeige

NEWS-on-Tour.de Archiv

 
 
 
 

NEWSletter bestellen

E-Mail:

 
 
 
Anzeige

 
 
 
Anzeige
 


Anzeige