Anzeige

  • Kaffee trinken und Leistungsfähigkeit erhöhen! Diverse Studien belegen: Kaffee/Cappuccino macht Mitarbeiter leistungsfähiger

    Kaffee trinken und Leistungsfähigkeit erhöhen! Diverse Studien belegen: Kaffee/Cappuccino macht Mitarbeiter leistungsfähiger

    Kaffee trinken und Leistungsfähigkeit erhöhen!

    Positive Eigenschaften der Kaffeepause
    Diverse Studien belegen: Kaffee/Cappuccino macht Mitarbeiter leistungsfähiger
    Konzentrationsfördernde Wirkung von Kaffee 

    Kaffee/Cappuccino trinken und Leistungsfähigkeit erhöhen! Diverse Studien belegen: Kaffee/Cappuccino macht Mitarbeiter leistungsfähiger. Warum und wie erklärt Ihnen dieser Artikel. Warum gerade regelmäßiger Kaffeegenuss Ihre Mitarbeiter leistungsfähiger macht: Den Geheimnissen auf der Spur! In vielen Büros gibt es die sogenannten Teeküchen, wobei hier oft mehr Kaffee als Tee getrunken wird. In vielen Unternehmen wird der Kaffee von der Firma gesponsert. Dies ist unter anderem deswegen der Fall, weil er die […]

     
  • Sharing Economy | Eigene Wohnung vermieten und bares Geld verdienen | Privatunterkünfte

    Sharing Economy | Eigene Wohnung vermieten und bares Geld verdienen | Privatunterkünfte

    Sharing Economy | Eigene Wohnung vermieten und bares Geld verdienen | Privatunterkünfte – Viele kennen das Prozedere: Man fährt in den Urlaub, die Wohnung oder das Haus daheim stehen leer, die Mietkosten laufen aber weiter. Um den temporären “Leerstand” zu kompensieren, bietet es sich an, die eigenen vier Wände ganz unkompliziert an Privatpersonen zu vermieten. Auf Deutschlands größtem Regionalportal meinestadt.de können Nutzer selbst zum Gastgeber werden, indem sie ihre Wohnung, ihr Haus, ein freies Zimmer oder einfach ein Sofa zur Miete anbieten – und so […]

     
  • Silvesterfeuerwerk verursacht Jahr für Jahr große Schäden! Welche Versicherung ist für welchen Schaden zuständig

    Silvesterfeuerwerk verursacht Jahr für Jahr große Schäden! Welche Versicherung ist für welchen Schaden zuständig

    Tipps für den Alltag: Damit das neue Jahr nicht im Chaos versinkt: Silvesterfeuerwerk verursacht Jahr für Jahr große Schäden – welche Versicherung ist für welchen Schaden zuständig? Das neue Jahr beginnt und Millionen Deutsche begrüßen es mit Raketen und Böllern. Nicht selten endet dieses Vergnügen in der Notaufnahme eines Krankenhauses oder mit erheblichem Sachschaden. Wer die Silvesternacht genießen will, dem rät die HUK-COBURG, nur Feuerwerkskörper zu verwenden, die zuvor von unabhängigen Prüfanstalten getestet worden sind. Klar, Feuerwerkskörper sollten in einwandfreiem Zustand und unbeschädigt sein. Lässt […]

     
  • Wenn der Einkauf richtig teuer werden kann! Dauerparkern auf Supermarktparkplätzen geht es immer öfter an den Kragen

    Wenn der Einkauf richtig teuer werden kann! Dauerparkern auf Supermarktparkplätzen geht es immer öfter an den Kragen

    Wenn der Einkauf richtig teuer werden kann! Dauerparkern auf Supermarktparkplätzen geht es immer öfter an den Kragen – oder auch an die Geldbörse. Nicht nur Aldi und Lidl, auch Rewe, Edeka und Co. lassen viele ihrer Parkplätze inzwischen von privaten Firmen kontrollieren. Wer dort zu lange parkt, riskiert ein “Knöllchen”, das mitunter mehr kostet als der Parkverstoß auf städtischem Grund und Boden. Aber ist dieses – vermeintlich rigide – Vorgehen der Supermärkte überhaupt zulässig? Experten der ARAG beantworten für unsere NEWS-on-Tour Leser diese und andere Fragen […]

     
  • Bundesgerichtshof: Kein generelles Verbot von Hundehaltung und Katzenhaltung durch AGBs bei Vermietungen

    Bundesgerichtshof: Kein generelles Verbot von Hundehaltung und Katzenhaltung durch AGBs bei Vermietungen

    Der Bundesgerichtshof : Kein generelles Verbot von Hundehaltung und Katzenhaltung durch AGBs bei Vermietungen – Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob eine Formularklausel in einem Wohnraummietvertrag wirksam ist, welche die Haltung von Hunden und Katzen in einer Mietwohnung generell untersagt. Der Beklagte mietete eine Wohnung der Klägerin in Gelsenkirchen. Die Klägerin ist eine Genossenschaft, der auch der Beklagte angehört. Im Mietvertrag war – wie bei der Klägerin üblich – als “zusätzliche Vereinbarung” enthalten, dass das Mitglied verpflichtet sei, “keine Hunde und Katzen […]

     
  • Rettung mit dem Helikopter bleibt kostenfrei! Rechtskräftiges Urteil

    Rettung mit dem Helikopter bleibt kostenfrei! Rechtskräftiges Urteil

    “Rettung” mit dem Helikopter bleibt kostenfrei. Wird ein Reisender ohne Einwilligung mit dem Bergungshubschrauber transportiert, obwohl dies nicht dringend notwendig war, bleibt der Einsatz für ihn kostenfrei. In einem beispielhaften Fall unternahm eine Frau eine Bergwanderung. Als sie Kreislaufprobleme bekam, verständigte ein anderer Bergsteiger die Rettungsleitstelle, die wiederum den Luftrettungsdienst benachrichtigte. Dieser sandte einen Hubschrauber. Obwohl die Wanderin dies nicht wollte, flog der Rettungsdienst sie ins Krankenhaus. Dort konnte sie sofort wieder gehen. Für den Transport fielen 4.400 Euro an. Symbolbild: Foto+TV Agentur NTOi.de – Kommerzielle […]

     
 
Anzeige

NEWS-on-Tour.de Archiv

 
 
 
 

NEWSletter bestellen

E-Mail:

 
 
 
 
Anzeige
 


Anzeige