Mit hoher Geschwindigkeit ist am Freitagmorgen 26.05.2017 ein 39-Jähriger aus Engelskirchen gegen eine Straßenlaterne geprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war laut Zeugenangaben auf dem Geh- und Radweg der Wallefelder Straße in Richtung Ründeroth unterwegs und fuhr dabei so schnell, dass er bereits vor dem Unfall ins Staucheln geriet, sein Gefährt aber wieder abfangen konnte. Er trat aber weiterhin fest in die Pedale. Kurz vor dem Ortseingang Ründeroth verlor er dann gegen 09:45 Uhr die Kontrolle über sein Rad – er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Laternenpfahl. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Engelskirchen regionalisiert im Netz!
www.Engelskirchen.NEWS-Oberberg.de

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1490 · 07 2 · # Sonntag, 22. April 2018