Verdächtigen nach Handyraub gefasst und wieder frei gelassen!
 Die Polizei hat am Dienstag den 30.05.2017 einen 35-jährigen Mann aus Gummersbach gestellt, der zuvor unter Vorhalt eines Messers ein Handy geraubt hat. Der erheblich alkoholisierte Tatverdächtige hatte gegen 15:50 Uhr im Bereich der Königstraße einen 34-Jährigen mit dem Messer bedroht und die Herausgabe des Handys erzwungen. Anschließend flüchtete er mit einem Fahrrad. In einem nahegelegenen Park konnte er kurze Zeit später festgenommen werden. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Auf Befragen räumte er die Tat ein, das Handy hatte er allerdings nicht mehr dabei. Seinen Angaben zufolge hatte er dieses unterwegs fortgeworfen. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der 35-Jährige wieder entlassen.

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Gummersbach regionalisiert im Netz!
www.Gummersbach.NEWS-Oberberg.de

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 2004 · 07 3 · # Donnerstag, 19. April 2018