Beschuldigtem Blutprobe zur Feststellung von Alkohol- und Drogenkonsum entnommen! Die Polizei Köln hat am Abend zum 9. November 2017 in der Innenstadt in Köln  einen bereits polizeibekannten Wohnungslosen (36) vorläufig festgenommen. Dem 36-Jährigen wird vorgeworfen, Polizisten und Rettungskräfte beleidigt, bespuckt und angegriffen zu haben. Einen Rettungsassistenten (23) trat der vermutlich unter Drogeneinfluss Stehende direkt ins Gesicht. Durch den Tritt wurde der 23-Jährige leicht verletzt. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Gegen 19:50 Uhr waren Polizisten am Neumarkt im Einsatz, um sich dort um eine hilflose Person zu kümmern. Hinweisgeber hatten über den Polizeinotruf gemeldet, dass im Bereich der Stadtbahnhaltestelle ein regungsloser Mann liegen solle.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1376 · 07 2 · # Dienstag, 16. Oktober 2018