Ein Autoknacker ist am frühen Sonntag 17.12.2017 in Wipperfürth (NRW) auf frischer Tat erwischt worden. Er zückte ein Messer und konnte mit seiner Beute flüchten. Nach dem Diskothekbesuch ging ein 20-jähriger Radevormwalder zu einem Parkplatz gegenüber des Kreisverkehrs an der Lenneper Straße. Er näherte sich seinem Wagen und bemerkte, dass die Innenraumbeleuchtung angeschaltet war. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Im Fahrzeug saß eine männliche Person. Der Unbekannte hatte sein Auto aufgebrochen, hatte das Handschuhfach geöffnet und war dabei die Navigationseinheit heraus zu hebeln. Der 20-Jährige öffnete die Beifahrertür und sprach den Unbekannten an. Dieser zückte daraufhin ein Messer, bedrohte den Radevormwalder und flüchtete schließlich mit einer Geldbörse und einem Schlüsselbund, welche er im Handschuhfach gefunden hatte, in Richtung Innenstadt.

Personenbeschreibung: 30 bis 40 Jahre, etwa 175 cm groß, dunkle Haare, Bart, schwarzer Kapuzenpullover

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261-81990

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1472 · 07 5 · # Donnerstag, 19. April 2018