In Engelskirchen-Albertsthal, L136, kam es gegen 01:50 Uhr in der Nacht zum Sonntag 04.02.2018 zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger. Ein 49-jähriger Taxifahrer aus Engelskirchen (Oberbergischer Kreis) hatte mit einem Fahrgast die unbeleuchtete L136 in Fahrtrichtung Loope befahren. Gleichzeitig hatte sich eine Personengruppe von vier Fußgängern auf der L136 in Richtung Steeg bewegt. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Aus bisher ungeklärter Ursache wechselten die dunkel bekleideten Fußgänger dann in Höhe der Bushaltestelle Albertsthal plötzlich die Straßenseite. Dabei kam es zum Zusammenstoß des Taxis mit einem 28-jährigen Fußgänger aus Engelskirchen, welcher als letzter der Gruppe die Straßenseite gewechselt hatte. Der junge Mann musste schwerverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 787 · 07 2 · # Montag, 12. November 2018