Schwerverletzt hat sich am Dienstagmorgen 06.01.2018 eine 32-jährige Fußgängerin, die auf der Wuppertalstraße in Dahlhausen von einer 53-jährigen Pkw-Fahrerin angefahren wurde. Die 53-jährige Radevormwalderin fuhr mit ihrem Pkw um 07:40 Uhr auf der Wuppertalstraße von Radevormwald kommend in Fahrtrichtung Dahlhausen. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat die 32-jährige Radevormwalderin in Höhe der Bushaltestelle Dahlhausen-Brücke plötzlich die Fahrbahn und kollidierte mit dem Wagen der 53-Jährigen. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Die Fußgängerin wurde auf den Pkw aufgeladen, stürzte anschließend zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Die Verletzte war ansprechbar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat sich der Verdacht der Alkoholisierung bei der 32-jährigen verletzten Fußgängerin nicht bestätigt. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Sie wurde vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. An ihrem Wagen entstand Sachschaden. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen in Bereich der Unfallstelle.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 2978 · 07 2 · # Mittwoch, 25. April 2018