Sein schlechtes Gewissen plagte einen 18-Jährigen aus Gummersbach so sehr, dass er heute (09.02.2018) auf der Polizeiwache in Gummersbach erschien und zugab, dass er für den gestrigen Brand (08.02.2018) am Bahnhof in Dieringhausen verantwortlich sei. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Der junge Mann gab an, dass er in dem Wagen eine Decke gefunden und angezündet habe. Als die Flammen kleiner wurden, ging er in der Gewissheit weiter, dass das Feuer von allein verlöschen werde; es sei nicht seine Absicht gewesen den Wagen in Flammen zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1433 · 07 2 · # Donnerstag, 24. Mai 2018