Aufmerksame Zeugen in Bergneustadt (NRW/Oberbergischer Kreis) meldeten der Polizei am Dienstag 20.02.2018 einen Autofahrer, der erheblich alkoholisiert im Bereich Herweg unterwegs war. Aufgefallen war der 37-Jährige aus Bergneustadt gegen 13:30 Uhr, weil er auf einem Feldweg seine Notdurft verrichtete und anschließend torkelnd in sein Auto stieg und fortfuhr. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Im weiteren Verlauf fiel der Mann auch durch sich wiederholende, abrupte Bremsmanöver auf. Die hinzugerufene Streifenwagenbesatzung führte einen Alkoholvortest durch, der einen Wert von über 2.6 Promille ergab. Es folgte eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 819 · 07 2 · # Freitag, 17. August 2018